Eis-kalte Erfrischung… Erdbeer-Basilikum-Pfeffer-Eis

Vor einiger Zeit habe ich mir das Buch „What Katie ate“ von Katie Quinn Davies zugelegt. Vielleicht kennt ihr sie auch von ihrem Blog gleichnamigen Blog. Das Buch kann ich Euch wärmstens empfehlen. Ich konnte mich gar nicht entscheiden was ich zuerst nachkochen bzw. -backen wollte. Besonders ins Auge gestochen ist mir die Erdbeer-Basilikum-Eiscreme mit schwarzem Pfeffer.

Strawberry-Basil-Pepper Icecream by SweetsandLifestyle

Da ich im Garten noch ein paar Erdbeeren erspäht habe und auch der selbst gezogene Basilikum in der Küche gedeiht, konnte ich mich ans Werk machen.

Making of Strawberry-Basil-Pepper Icecream by SweetsandLifestyle

Erdbeer-Basilikum-Pfeffer-Eis

 (Rezept für 1 Liter)

120g Erdbeeren
110g Feinkristallzucker
1 EL Zitronensaft
1 EL Limettensaft
1/2 Handvoll Basilikumblätter
1/4 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
125ml Milch zB Die leichte Muh-Frühstücksmilch
140g Mascarpone und 30g Schlagobers (=Crème Double-Ersatz)
85g Schlagobers
Mark 1/2 Vanillestange

Die Erdbeeren mit 40g Feinkristallzucker, Zitronen- und Limettensaft in einer Schüssel vermischen, mit Frischhaltefolie abdecken und 2 Std. kalt stellen.

Die Hälfe der vorher eingelegten Erdbeeren zusammen mit den Basilikumblättern und den frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer mit dem Mixstab zu einer saftigen Masse pürieren und beiseite stellen. Die restlichen Erdbeeren mit einer Gabel zerdrücken, mit Frischhaltefolie abdecken und in den Kühlschrank stellen.

Mit der Küchenmaschine (oder einem elektrischen Handmixer) die Milch mit dem restliche Zucker rund 2 min aufschlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Den Crème Double-Ersatz und das Schlagobers, die pürierten Erdbeeren und das Vanillemark hinzuführen und vorsichtig unterrühren. Über Nacht, oder zumindest 6-8 Std. im Kühlschrank ziehen lassen.

Danach in einer Eismaschine (ich habe den Eisbereiter von Kenwood) rund 20min gefrieren lassen. Die zerdrückten Erdbeeren nach 10min hinzufügen.

Falls man das Eis fester mag, einfach vor dem Servieren für 1-2 Stunden in den Gefrierschrank geben.

Zum Servieren in kleine Becher oder Tassen füllen!

Eis aus Erdbeeren Basilikum und Pfeffer von SweetsandLifestyle

Strawberry-Basil-Peffer-Icecream by SweetsandLifestyle

Obwohl ich das Rezept ein klein wenig abgeändert habe (zum Beispiel gibt es in Österreich keine Crème Double) kann ich Euch sagen, dass das Eis einfach fantastisch schmeckt!

Das Originalrezept findet ihr in dem Buch „What Katie ate“ von Katie Quinn Davies.

Esst Ihr im Sommer auch gerne Eis? Welche Sorten bevorzugt ihr?

Alles Liebe,
Verena

Veröffentlicht in Rezepte

Hinterlasse deine Meinung zu: “Eis-kalte Erfrischung… Erdbeer-Basilikum-Pfeffer-Eis

  1. Ich durfte kosten, juhuuu :-): Sieht nicht nur lecker aus, sondern schmeckt auch so. Einfach toll, bestimmt nicht nur im Sommer :-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.