Tonkabohnenparfait mit karamellisierten Mandeln

Im Sommer hört man immer wieder von Einladung zu so genannten „White Dinners“. Von den Bildern und Erzählungen der Feste bin ich jedes mal entzückt. Wunderschön gedeckte weiße Tafeln – unglaublich, wie toll weiß wirken kann.

Mir persönlich gefällt weiß auch bei der Kleidung, sofern der Teint dazu passt. Genau da hapert es bei mir. Wenn ich weiß trage, dann ist quasi weiß auf weiß. Ich bekomme nicht wirklich eine Farbe, egal wie lange, mit welchem Lichtschutzfaktor (oder auch mal ohne) ich in der Sonne bin. So bleibt mir nichts anderes übrig, weiße Kleidung an Menschen mit hübscher Bräune zu bestaunen.

Anders sieht es bei der Einladung zum virtuellen „White Dinner Event“ von Tinas Tausendschön aus, hier kann ich was beitragen – nämlich ein Parfait mit Tonkabohne und karamellisierten Mandeln.

 

Tonkabohnenparfait von Sweets and Lifestyle

Tonkabohnenparfait
mit karamellisierten Mandeln

(Rezept für 4 Personen)

Zutaten Tonkabohnenparfait:
250ml Schlagobers
1 Ei
1 Dotter
50g Kristallzucker
1 Tonkabohne (gerieben)
1 Schuss Rum

1. Das Schlagobers steif schlagen und in den Kühlschrank stellen.
2. In einem Topf Wasser heiß werden lassen. Das Ei und den Dotter mit dem Kristallzucker in einer hitzebeständigen Schüssel vermengen. Die Schüssel über den Wasserdampf geben und mithilfe eines Handmixers (Schneebesen geht auch) die Masse so lange zuschlagen bis sie erwärmt ist.
3. Die Schüssel vom Wasserdampf nehmen und weiter rühren bis die Masse wieder abgekühlt ist. Schneller geht es wenn man die Schüssel in einen Topf mit eiskalten Wasser gibt und dabei umrührt.
4. Den Abrieb der Tonkabohne und einen Schuss Rum zur Eimasse geben.
5. Das steif geschlagene Schlagobers vorsichtig unterheben.
6. Die Masse auf die vorbereiteten Gläser aufteilen und für mind. 4 Stunden in den Gefrierschrank geben.

Zutaten karamellisierte Mandeln:
eine Handvoll Mandeln
80g Kristallzucker
3 TL Wasser

1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
2. Die Mandeln klein hacken.
3. Den Kristallzucker und das Wasser in einem Topf geben und erhitzen.
4. Sobald der Zucker karamellisiert ist, die gehackten Mandeln hinzugeben und gut umrühren.
5. Jeweils einen Esslöffel karamellisierten Zucker mit Mandeln auf das Backblech geben und auskühlen lassen.
6. In jedes Glas ein Blättchen mit karamellisierten Mandeln geben und servieren.

Tonkabohnenparfait von Sweets and Lifestyle

Tonkabohnenparfait von Sweets and Lifestyle

Meine Befürchtung war, dass die Tonkabohne zu „laut“ sei und sehr intensiv hervortritt. Das ist aber überhaupt nicht so. Das Aroma, der Vanilleton, kommt gut hervor, aber es „schreit“ nicht. Vielleicht bin ich beim nächsten Mal noch mutiger und gebe noch etwas mehr, vielleicht eine halbe Tonkabohne, hinzu.

Tonkabohnenparfait von Sweets and Lifestyle

Tonkabohnenparfait von Sweets and Lifestyle

Wart ihr schon mal zu Gast bei einem „White Dinner“ oder habt sogar selbst eines ausgerichtet?

Ich bin am Überlegen… der nächste Sommer kommt bestimmt.

Alles Liebe,
Verena

Veröffentlicht in Rezepte

Hinterlasse deine Meinung zu: “Tonkabohnenparfait mit karamellisierten Mandeln

  1. Von Tonkabohnen hab ich ja schon viel gehört..Dein Parfait hört sich lecker an, sieht schön aus und ist nicht kompliziert. Das Richtige für mich zum Ausprobieren 🙂 ! Danke dafür und Grüsse von Anja

    1. Hallo Anja,

      freut mich das dir mein Parfait gefällt. Viel Vergnügen beim Nachmachen und vor allem beim Schlemmen 😉

      Alles Liebe,
      Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.