3 Minuten Schokokuchen

Feste soll man feiern! Der Meinung bin ich auch 🙂 Wenn jemand Geburtstag hat bekommt er von mir eigentlich immer eine Torte bzw. ein Törtchen. Aber was, wenn absolut keine Zeit zum Backen ist?

Genau dieses Problem hatte ich heute. Ich wollte unbedingt ein Geburtstagstörtchen für Kevin von „Law of Baking“ backen, aber die Zeit war knapp. Nach einigem hin und herüberlegen auf der Heimfahrt mit dem Zug entschloss ich einen Tassenkuchen als Geburtstagskuchen zu backen. Da das Geburtstagskind, ein ausgesprochener Schokotiger, den großen Wunsch geäußert hat irgendetwas mit Schokolade gebacken zu bekommen wurde es ein 3 Minuten Schokokuchen in einer Tasse.

Die Zutaten, die ich eigentlich immer vorrätig habe, waren schnell zusammengemischt und in eine Tasse gefüllt. Diese kam dann für ca. 2,5 Minuten in die Mikrowelle und fertig war der Geburtstagsschokokuchen. Damit der Kuchen zu einem richtigen Geburtstagskuchen geworden ist, habe ich noch eine Kerze draufgesteckt und angezündet.

 

3 Minuten Schokokuchen aus der Mikrowelle von Sweets and Lifestyle

3 Minuten Schokokuchen

(Rezept für 2 Portionen)

1/2 Banane (od. 3 EL Apfelmus)
1 EL Staubzucker
40 ml (Soja-)Milch
5 EL Mehl (gehäuft)
1 TL Backpulver
1,5 EL Kakao
20 g Kuvertüre

  1. Banane schälen und mithilfe einer Gabel zerdrücken.
  2. Das Bananenmus (oder Apfelmus) mit den anderen Zutaten (mit Ausnahme der Kuvertüre) zu einem Teig verrühren.
  3. Die Kuvertüre klein hacken.
  4. Die Hälfte der Kuvertüre unter den Teig mischen und den Teig auf 2 Kaffeetassen aufteilen.
  5. Die restliche Kuvertüre auf die zwei Tassen verteilen.
  6. Die Tassen in die Mikrowelle geben und bei 800 Watt 2,5 Minuten „backen“.
    (Anmerkung: Der Kuchen kann auch im Backrohr bei 180 Grad Ober- und Unterhitze gebacken werden, die Backzeit verlängert sich auf ca. 20 Minuten.)

3 Minuten Schokokuchen zum Geburtstag von Sweets and Lifestyle

3 Minuten Schokokuchen in der Tasse von Sweets and Lifestyle

Dieser 3 Minuten Schokokuchen ist mein Geburtstagskuchen für Kevin von „Law of Baking“ der seinen 1. Bloggeburtstag mit dem Event „Das Urteil lautet: Schokolade“ feiert.

Lieber Kevin, happy first Blogbirthday!!!

Es ist schön zu sehen, wie sehr du deinen Blog in nur einem Jahr weiterentwickelt hast, chapeau!

Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß, Freude und Erfolg mit deinem Blog.

Alles Liebe,
Verena

 

Veröffentlicht in Rezepte

Hinterlasse deine Meinung zu: “3 Minuten Schokokuchen

  1. Das geht ja schnell. Ideal auch wenn unerwarteter Besuch kommt. Hab es bis jetzt kein Tassenkuchen probiert, sollte das mal machen (da ich aber keine Mikrowelle habe, wird sich das nur dann ausgehen, wenn ich Freunde besuchen werde. Die werden sich aber sicher freuen 🙂 )

  2. Tassenkuchen ist echt spannend, ich kann mir das gar nicht so vorstellen, dass es so einfach und schnell geht aus der Mikrowelle, muss ich echt mal versuchen. Sieht übrigens sehr sehr süß aus dein Tassenkuchen 🙂
    Liebe Grüße
    Malene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.