Schoko-Ribiselkuchen mit Schneehaube

Ribisel und ich, eine Hassliebe. Früher durfte – ähm musste – ich immer beim Ribisel Pflücken helfen. Da meine Eltern einige Ribiselsträucher haben, hat das eine ganze Weile gedauert bis diese leer waren. Und das war erst der Anfang. Denn dann muss man die Ribisel auch noch von den Rispen abrebeln. Ich habe es gehasst! Vom Abrebeln bin ich noch immer kein Fan, aber bei den Mengen die ich jetzt benötige – wie zum Beispiel für den Schoko-Ribiselkuchen mit Schneehaube –  ist das keine große Sache. Und das Beste überhaupt, mittlerweile bekomme ich die Ribisel, so viel ich „bestelle“ frei Haus von meinen Eltern geliefert.

Lange Zeit kannte ich Ribiselkuchen nur mit hellem Kuchenteig. Als ich dann irgendwo mal einen dunklen Ribiselkuchen probiert habe, war ich von der Kombination aus Schokolade, zuckersüßer Schneehaube und Säure der Ribisel angetan. Fortan kommt nur mehr der Schoko-Ribiselkuchen mit Schneehaube bei uns zu Hause am Tisch.

Leckerer, einfach herzustellender, Schoko-Ribiselkuchen mit Schneehaube nach einem Rezept von Sweets and Lifestyle

Schoko-Ribiselkuchen mit Schneehaube

Rezept für 1 Blech Ribiselkuchen
Zubereitungszeit: 1 Std.

Schoko-Kuchen:
110g Butter
140g Kristallzucker
1 Ei
1 Dotter
50g Zartbitterschokolade
200g Mehl
2 EL Kakao
1/2 Pkg. Backpulver
125ml Milch

  1. Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  3. Die Butter mit dem Kristallzucker schaumig rühren.
  4. Die Zartbitterschokolade über Wasserdampf schmelzen.
  5. Das Ei und den Dotter hinzugeben.
  6. Die zerschmolzene Zartbitterschokolade unterrühren.
  7. Das Mehl mit dem Kakao und dem Backpulver vermengen und hinzugeben.
  8. Die Milch ebenfalls in de Schoko-Kuchen-Masse hineinleeren und alles gut miteinander verrühren.
  9. Den Teig auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech geben und gleichmäßig verteilen.
  10. Für ca. 30 Minuten backen – Stäbchenprobe.

Schneehaube:
2 Handvoll Ribisel
3 Eiklar
1 Prise Salz
120g Kristallzucker

  1. Die Ribisel waschen, trocken tupfen und von den Rispen zupfen.
  2. Die Eiklar mit der Prise Salz mixen.
  3. Sobald die Masse steif wird langsam den Kristallzucker hineinrieseln lassen und so lange weiterführen, bis eine glänzende Schneemasse entstanden ist.
  4. Die Ribisel vorsichtig unter den Schnee heben.
  5. Mit einer Teigspatel die Schneemasse vorsichtig, gleichmäßig auf den noch warmen Schoko-Kuchen-Teig verteilen.
  6. Für ca. 10 Minuten im Backrohr backen – sobald die Schneehaube zu bräunen beginnt, den Schoko-Ribiselkuchen mit Schneehaube aus dem Backrohr nehmen und auskühlen lassen.

Schoko-Ribiselkuchen mit Schneehaube, sehr koestlich, von Sweets and Lifestyle

Saftiger Schoko-Ribiselkuchen mit Schneehaube von Sweets and Lifestyle

Leckerer Schoko-Ribiselkuchen mit Schneehaube von Sweets and Lifestyle

Blumen gepflueckt am Wegesrand von Sweets and Lifestyle

Wenn man mit dem Löffel durch die an der Oberfläche knusprige Schneehaube sticht, verfärbt sich diese gleich rot, denn der Saft der Ribisel verteilt sich. Wenn man weiter nach unter löffelt gelangt man zum saftigen Schokokuchen. Ich persönlich mag die Schoko-Kuchen-Schicht etwas dicker, sodass ich diese immer relativ dick am Backblech verstreiche.

Ein Stück leckerer Schoko-Ribiselkuchen mit Schneehaube serviert von Sweets and Lifestyle

Ein Stueck vom koestlichen Schoko-Ribiselkuchen mit Schneehaube, welcher hervorragend schmeckt, von Sweets and Lifestyle
Seid ihr an weiteren Rezepten mit Ribisel interessiert? Dann schaut euch mal die Panna Cotta mit Basilikum mit Ribisel und Naked Cake mit Beeren an.

Alles Liebe,
Verena

Veröffentlicht in Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.