Apfel Zimt Schnecken mit Zuckerguss

Der Herbst ist quasi über Nacht gekommen. Die letzten Tage hatten wir jeweils noch um die 30 Grad, daher habe ich auch noch vorgestern Ice Cream Cookies gemacht. Heute sind es plötzlich nur mehr 19 Grad – eine ganz schöne Umstellung. Aber irgendwie auch schön… endlich ist der Herbst so richtig angekommen. Bei kühleren Temperaturen schmeckt der Sturm, den es ja bereits schon vereinzelt gibt, gleich nochmal so gut. Und es ist auch Zeit, endlich die Ideen für Herbstrezepte in die Tat umzusetzen. Ich habe daher heute gleich zur Einstimmung köstliche, wunderbar fluffige Apfel Zimt Schnecken mit Zuckerguss gebacken.

Leckere, wunderbar fluffige Apfel Zimt Schnecken mit Zuckerguss, passen perfekt zum Herbst, von Sweets and Lifestyle

Apfel Zimt Schnecken mit Zuckerguss

Rezept für ca. 15 Schnecken
Zubereitungszeit: 90 Minuten (ink. Gehzeit des Teiges)

Germteig:
250g Mehl
1/2 Pkg. Germ (21g)
125ml Milch
4 gehäufte EL Kristallzucker
5 EL Butter
2 Eier
1  Pkg. Vanillezucker
Abrieb einer halben Bio-Zitrone
eine Prise Salz

  1. Für den Germteig muss zuerst ein Dampfl zubereitet werden:
    1. Die Milch mit dem Kristallzucker verrühren und lauwarm erhitzen, dabei umrühren sodass sich der Kristallzucker vollständig auflöst.
    2. In die lauwarme Milch die Germ hineinbröseln (am besten funktioniert das mit den Fingern) und ca. 15 Minuten gehen lassen.
    3. Wenn die Milch-Zucker-Germ-Mischung aufgegangen ist, kann diese weiterverarbeitet werden.
  2. Die Butter schmelzen.
  3. Alle trockenen Zutaten sowie den Abrieb der Bio-Zitrone und die Eier in eine Schüssel geben.
  4. Die zerlassene Butter und das Dampf hinzugeben und alles zu einem Teig verkneten.
  5. Den Teig in der Schüssel, abgedeckt mit einem Geschirrtuch, an einem warmen Ort aufgehen lassen. (zB Backrohr bei 50 Grad Ober- und Unterhitze ca. 30 Minuten)
  6. Der Teig muss sich nach der Gehzeit mindestens verdoppelt haben.

Fertigstellung Apfel Zimt Schnecken:
Butter für das Einfetten der Backform
1 Ei

  1. Ein Backform (zB Springform) fetten.
  2. Auf der Arbeitsfläche etwas Mehl verteilen.
  3. Den aufgegangenen Teig noch einmal kurz durchkneten und anschließend mit Hilfe eines Nudelwalkers zu einem Rechteck ausrollen.
  4. Die Apfel Zimt Fülle gleichmäßig auf dem Teig verteilen (jedoch auf einer Längsseite ca. 1 cm. aussparen).
  5. Den Teig von der Längsseite her einrollen.
  6. Von der Teigrolle ca. 3 cm breite Stücke abschneiden und diese in die gefettete Form legen.
  7. Darauf achten, dass immer etwas Abstand zwischen den Schnecken bleibt, denn diese gehen noch weiter auf.
  8. Die in der Springform befindlichen Apfel Zimt Schnecken mit einem Geschirrtuch abdecken und nochmals ca. 20 Minuten gehen lassen.
  9. In der Zwischenzeit das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  10. Ein Ei verquirlen und die Apfel Zimt Schnecken damit bestreichen.
  11. Auf unterster Schiene ca. 30 Minuten backen.
  12. Die Springform mit den Apfel Zimt Schnecken aus dem Backrohr nehmen und auskühlen lassen.

Apfel Zimt Fülle:
1 Apfel
3 EL brauner Zucker
30g Butter
1/2 TL Zimt
1 EL Rosinen (optional)

  1. Während der Germteig geht, einen Apfel waschen, abtrocknen und fein reiben.
  2. Die Butter schmelzen und zum geriebenen Apfel hinzugeben.
  3. Den braunen Zucker , den Zimt und die Rosinen ebenso mit dem Apfel vermengen.

Zuckerguss:
100g Staubzucker
1-2 EL Milch
Mark einer Vanilleschote

  1. Den Staubzucker in eine Schüssel sieben und der Milch glattrühren.
  2. Das Mark einer Vanilleschote auskratzen und hinzugeben.
  3. Den Vanille-Zuckerguss über den ausgekühlten Apfel Zimt Schnecken verteilen und trocknen lassen.

Man kann die Apfel Zimt Schnecken übrigens auch einfrieren. Dabei aber den Zuckerguss weglassen. Die ausgekühlten, Apfel Zimt Schnecken am besten einzeln in Gefriersackerl geben und luftdicht verschließen. Bei Bedarf oder Lust auf die Schnecken, diese aus der Gefriertruhe nehmen und bei 170 Grad Ober- und Unterhitze ca. 10 Minuten auftrauen/-backen. Wer Zuckerguss obendrauf mag, gibt ihm nach dem Auftauen drauf.

Fluffige Apfel Zimt Schnecken auf die etwas Zuckerguss kommt, nach einem Rezept von Sweets and Lifestyle

Herbstliche Apfel Zimt Schnecken mit Rosinen und Zuckerguss von Sweets and Lifestyle

Bei mir kam nur in die eine Hälfte der Apfel Zimt Schnecken Rosinen rein. Das liegt daran, dass wir zu Hause zwei gespaltene Lager haben. Für mich gehören Rosinen einfach dazu – ich mag sie. Der Herr des Hauses muss sie nicht unbedingt haben. In einem Striezel lässt er Rosinen gerade noch dazu, sonst braucht er sie nicht unbedingt.

Leckere Apfel Zimt Schnecken mit Zuckerguss glasiert von Sweets and Lifestyle

Eine köstliche, wunderbar fluffige Apfel Zimt Schnecke mit Zuckerguss obendrauf nach einem Rezept von Sweets and Lifestyle

Ich werde mir jetzt eine Tasse Kaffee zu meinen Apfel Zimt Schnecken (die mit den Rosinen) machen und es mir auf dem Sofa gemütlich machen. Dabei werde ich mich auch meiner Herbstgarderobe widmen. Auf Pinterest habe ich mir ein Herbstmode-Board mit Inspirationen angelegt. Jetzt werde ich mal schauen wo ich ein paar dieser Teile herbekomme.

In der Sidebar auf der Startseite findet ihr übrigens auch einen Button, welcher direkt zu einer Übersicht mit allen Herbstrezepten am Blog führt. In den kommenden Wochen werden natürlich noch laufend weitere Rezepte dazukommen.

Was sind für Euch typische Herbstrezepte bzw. Getränke?

Habt einen feinen Samstag!

Alles Liebe,
Verena

Veröffentlicht in Rezepte

Hinterlasse deine Meinung zu: “Apfel Zimt Schnecken mit Zuckerguss

  1. Hallo! Ich versuche gerade das Rezept nachzubacken und ich stehe gerade da und weiß nicht, was ich mit dem zweiten Ei machen soll. Rein in den Teig?

    1. Hallo Wolf,

      sorry- ja, die zwei Eier gehören in den Teig. Ich habe sie in Punkt 3 ergänzt!
      Danke für den Hinweis!

      Gutes Gelingen! 😉

      Alles Liebe,
      Verena

      1. Vielen Dank! Dann braucht man insgesamt 3 Eier, wenn man danach noch ein zum bestreichen braucht?
        Ich habe es jetzt mit einem Ei drinnen gebacken, klappt auch 🙂

        1. Ich sage DANKE! 😉
          Denn du hast recht, dann sind es insgesamt 3 Eier. Wobei, man kommt auch mit 2 aus – wie du berichtest.

          Ich hoffe dir haben die Apfel Zimt Schnecken geschmeckt?

          Alles Liebe,
          Verena

          1. Ja waren gut, habe die doppelte Füllung gemacht, weil ich Füllung sehr gern mag und war überrascht, dass die nicht rausgeflossen ist 🙂
            Ein paar jetzt gegessen, der Rest ist eingefroren. Danke fürs Rezept 🙂

          2. Freut mich, dass sie dir geschmeckt haben!

            Die Füllung ist super, gell? Auslaufene Füllungen kann ich überhaupt nicht leiden.

            Einfrieren ist eine super Idee, da hast du dann nochmal etwas davon 😉
            Ich glaube es ist an der Zeit das ich auch wieder für Nachschub sorge.

            Alles Liebe,
            Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.