Pikante Halloween Hand Pies

Ist euch aufgefallen, dass alle bisherigen Halloween Rezepte wie die Spinnencookies, die Halloween Torte, die Mumienkekse, aber auch die Rezepte vom Vorjahr, wie die Gebiss Cookies und die Halloween Bowle allesamt Süßspeisen bzw. ein Süßgetränk sind? Es war also an der Zeit auch etwas Pikantes für Halloween zu backen,  schließlich soll auf dem Halloween Buffet Abwechslung herrschen. Entstanden sind pikante Halloween Hand Pies die sowohl warm als auch kalt schmecken.

Pikant, mit Kürbis-Ricotta-Fülle, gefüllte Hand Pies als Idee für Halloween von Sweets and Lifestyle

Pikante Halloween Hand Pies

Rezept für ca. 20 Stück (ø 10cm)
Zubereitungszeit: 40 Minuten

Hand Pie Teig:
500g Mehl
1/2 TL Salz
230g kalte Butter
90ml kaltes Wasser

  1. Die Butter in Würfel schneiden und mit allen anderen Zutaten zügig zu einem Teig verkneten.
  2. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Hand Pie Kürbisfülle:
250g Kürbis (Hokkaido)
170g Ricotta
2 Eier
1 EL Maizena
1 Msp. Muskatnuss
1 Msp. Zimt
1/2 TL Ingwer
Salz & Pfeffer

  1. Für das Kürbispüree den Hokkaido waschen, trocknen und in kleine Stücke schneiden. Dabei die Kerne und die Fasern entfernen.
  2. Den gewürfelten Kürbis in einen Topf geben und soviel Wasser hinzugeben, bis alles Kürbiswürfel bedeckt sind.
  3. Die Kürbiswürfel ca. 10 Minuten kochen.
  4. Sobald sie weich sind, diese abseihen und auskühlen lassen.
  5. Die ausgekühlten Kürbiswürfel mit allen anderen Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Stabmixer pürieren.

Finishing:
50g Parmesan
1 Ei

  1. Das Backrohr auf 190 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  3. Den Hand Pies Teig mithilfe eines Nudelwalkers auf der bemehlten Arbeitsfläche auswalken.
  4. Mithilfe eines Messers Kürbisse ausschneiden. Jeweils 2 gleich große Stück. In einen wird dann ein „böses Gesicht“ mit dem Messer reibgeschnitzt.
  5. Den unteren Teig des Kürbisses – also das Ganze, auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen und darauf ca. 2 -3 EL Kürbisfülle verteilen. Wichtig ist, dass ca. 0,5cm vom Rand frei bleibt.
  6. Die frei gebliebenen Ränder mit Wasser bepinseln.
    Den „Oberteil“ des Hand Pies auf das Unterteil legen. Die Ränder dabei fest mit dem Rücken einer Gabel aneinander drücken.
  7. Ein Ei verquirlen und die Hand Pies damit bestreichen.
  8. Den Parmesan reiben und auf den mit dem verquirlten Ei bestrichenen Hand Pies verteilen.
  9. Für ca. 25 Minuten backen.

Am besten nach „Halloween Kürbis Malvorlage“ googeln, dann findet ihr eine Menge Vorlagen. Ich habe mir einige vergrößert ausgedruckt und ausgeschnitten. Für die Umrisse ist es nämlich hilfreich eine Vorlage zu haben, damit man 2 gleich große Kürbisflächen ausschneidet. Die „bösen Gesichter“ kann man dann nach Lust und Laune einritzen.

Eine köstliche Idee für Halloween sind die pikant gefüllten Hand Pies von Sweets and Lifestyle

Pikante, mit Kürbisfülle gefüllte Halloween Hand Pies als Idee für Halloween von Sweets and Lifestyle

Die pikanten Halloween Hand Pies schmecken warm und kalt lecker. Als Hauptpreise serviert, macht sich ein Blattsalat dazu hervorragend.

Am Halloween Buffet könnte man den Blattsalat mit ein paar Oliven, welche man halbiert und die eine Hälfte in kleine Stücke (als Spinnenfüsse) schneidet und sie als Spinnen auf dem Salat drapiert, gruseliger gestalten.

Pikante Halloween Hand Pies als leckere Idee für Halloween von Sweets and Lifestyle

Na, habt ihr schon ein bisschen Lust auf Halloween bekommen?

Alles Liebe,
Verena

Veröffentlicht in Rezepte

Hinterlasse deine Meinung zu: “Pikante Halloween Hand Pies

  1. Die Hand Pies sehen klasse aus und die Idee, etwas Herzhaftes zu Halloween als Abwechslung zu den vielen Süßspeisen zu haben, finde ich auch richtig gut. Die Hand Pies eignen sich super für ein Halloween Event oder auch zur Party mit Freunden und ich werde sie so bald wie möglich ausprobieren. Ich nutze jetzt zur Herbstzeit eh gerne Kürbis, von daher passt das sehr gut. Auch die anderen Halloween Rezepte gefallen mir sehr und ich werde mich danach an die Gebiss Cookies wagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.