Amarettokugeln

Nachdem ich mit einem Teil der übrig gebliebenen Weihnachtskekse den Keksreste Gugelhupf gebacken habe musste ich mir auch eine weitere Verwertung für Weihnachtskekse einfallen lassen. Wir mögen sehr gerne mit ein wenig Alkohol hergestellte Kugeln wie die Raffeallokugeln, Baileyskugeln und Whiskytrüffel. Da ich auch gerne Amaretto mag und ihn auch gerne in der Küche verwende wie zum Beispiel für die Bratapfelmarmelade mit Amaretto wollte ich zur Abwechslung mal Amarettokugeln herstellen.

Die Amarettokugeln sind für alle Amarettoliebhaber ein Muss. Ich werde sie nun auch öfter als Geschenk aus der Küche an Amaretto- und Marzipanliebhaber verschenken. Die Kugeln können aus übrig gebliebenen Keksen wie Weihnachtskeksresten hergestellt werden. Man kann aber auch Biskotten für die Herstellung verwenden.

Amarettokugeln von Sweets & Lifestyle®

Keksreste für Amarettokugeln von Sweets & Lifestyle®

Amarettokugeln

Amarettokugeln Rezepte Köstliche Amarettokugeln aus Keksresten oder Biskotten hergestellt. Amarettokugeln für die Weihnachtsbäckerei und als selbst gemachtes Geschenk aus der Küche.

Gericht Kekse
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 35
Autor Verena

Zutaten

  • 130 g Kekse (Biskotten oder Butterkekse)
  • 50 g Butter
  • 150 g Zartbitterschokolade
  • 50 g Vollmilchschokolade
  • 50 ml Amaretto
  • 30 g Schokostreusel

Zubereitung

  1. Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben. Diesen verschließen und mit einem Nudelwalker darüber rollen und die Kekse so zu Brösel mahlen. Alternativ kann man auch einen elektrischen Zerkleinerer (wie oft in einem Stabmixerset enthalten) verwenden.

  2. Die Schokoladensorten in kleine Stücke hacken und gemeinsam mit der Butter über Wasserdampf schmelzen.

  3. Die Keksbrösel und den Amaretto hinzugeben und alle Zutaten gut vermischen.

  4. Die Masse für 1 Stunde kühl stellen.

  5. Mit Hilfe eines Teelöffels Teigstücke abnehmen und zügig mit den Händen zu Kugeln formen.

  6. Die Amarettokugeln in den Schokostreuseln wälzen.

  7. Kühl lagern.

Tipp

Verzierung Die Amarettokugeln können auch so wie die Baileyskugeln in Backkakao oder wie die Raffaellokugeln in Kokosraspeln gewälzt werden.

Keksreste verwendet für die Herstellung von Amarettokugeln von Sweets & Lifestyle®

Selbst gemachte Amarettokugeln aus Keksresten von Sweets & Lifestyle®

Habt ihr auch schon mal meinen Eierlikörpunsch mit Amaretto probiert? Den möchte ich allen die Amaretto bzw. Marzipan mögen ans Herz legen. Denn der Punsch schmeckt einfach köstlich und passt perfekt zur kalten Jahreszeit.

Auch im Sommer darf bei mir der Amaretto nicht fehlen, da trinke ich gerne einen Eiskaffee mit Amaretto.

Alles Liebe,
Verena

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.