Apfel Streusel Kuchen

An apple a day keeps the doctor away… Ob das auch für ein Stück vom Apfel Streusel Kuchen gilt? Seit ich denken kann liebe ich Äpfel. In die Schule bekam ich von meiner Mutter jeden Tag einen in Stücke geschnittenen Apfel mit. Auch heute noch esse ich gerne Äpfel. Damit ich über den Winter komme lagern wir immer eine große Menge unserer Apfelernte in unseren Erdkeller ein. Somit kann ich den ganzen Winter über auf eigene Lageräpfeln zurückgreife.

Der saftige Apfel Streusel Kuchen vom Blech ist das ganze Jahr über gern gesehener Kuchen bei unseren Kaffeetafeln. Dank dem Rührteig ist der Apfelkuchen sehr saftig. Da ich mit den Apfelstücken nicht spare schmeckt er so richtig nach Äpfeln. Gekrönt wird der Apfelkuchen mit knusprigen Streuseln.

Apfel Streusel Kuchen vom Blech nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

 

Saftiger Apfel Streusel Kuchen vom Blech nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Apfel Streusel Kuchen

Apfel Streusel Kuchen Rezept Ein Apfelkuchen mit Streusel Blechkuchen ist einfach und schnell gemacht. Er ist perfekt zum Nachmittagskaffee.

Gericht Blechkuchen, Kuchen
Länder & Regionen Österreich
Keyword Apfel Streusel Kuchen
Zubereitungszeit 1 Stunde
Portionen 24 1 Backblech
Autor Verena

Zutaten

Rührteig

  • 220 g zimmerwarme Butter
  • 200 g Staubzucker
  • 4 Eier
  • 0.5 TL Salz
  • 220 g glattes Mehl
  • 1 TL Backpulver

Apfelschicht

  • 550 g Äpfel
  • 1 EL Zitronensaft
  • 30 g Kristallzucker
  • 30 g Mehl

Streusel

  • 120 g Butter
  • 170 g glattes Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 150 g Kristallzucker
  • 1 Prise gemahlener Zimt

Zubereitung

  1. Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

  2. Für die Streusel die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Die abgekühlte Butter mit dem Mehl, Salz, Vanille- und Kristallzucker und dem Zimt zu Streuseln rühren. Sobald sich Streusel bilden, die Küchenmaschine oder den Mixer ausschalten und die Streuselmasse in den Kühlschrank stellen.

  3. Die Äpfel waschen, schälen und das Kerngehäuse entfernen. Die Äpfel in kleine Stücke schneiden. Die Apfelstücke mit dem Zitronensaft und dem Kristallzucker vermengen. Kurz vor der Weiterverwendung auch mit dem Mehl vermengen.

  4. Für den Rührteig die zimmerwarme Butter mit dem Staubzucker einige Minuten cremig schlagen. Die Eier einzeln hinzugeben und einrühren. Das Mehl mit dem Salz und dem Backpulver vermengen, dazu geben und zügig unterrühren.

  5. Den Rührteig gleichmäßig auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech verteilen. Die Apfelstücke darauf verteilen. Zuletzt die gekühlten Streusel darüber verteilen.

  6. Den Apfelkuchen im vorgeheizten Backrohr ca. 45- 50 Minuten backen. Stäbchenprobe durchführen.

  7. Den fertig gebackenen Apfelkuchen mit Streusel aus dem Backrohr nehmen und auskühlen lassen.

  8. Mit Staubzucker bestreuen, in Stücke schneiden und servieren.

Tipp

Keine Streusel Wer keine Streusel mag, lässt diese einfach weg. Damit die Äpfel schön glänzen, empfehle ich die Apfelstücke mit Apfel- oder Marillenmarmelade zu bestreichen.

Serviervorschlag Zum Apfel Streuselkuchen passt gut eine Kugel Vanilleeis oder frisch geschlagenes Schlagobers, garniert mit frischer Minze.

BACKBLECH Ich verwende für meine Blechkuchen meist ein Backblech mit Transporthaube. Für ein normal großes Backblech vom Backrohrhersteller die Portionen auf "32" stellen, dann passen sich die Zutaten dementsprechend an.

 

Apfel Streusel Kuchen Rezept von Sweets & Lifestyle®

Apfelkuchen vom Blech mit Streusel nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Saftiger Apfelkuchen aus Rührteig vom Blech mit Streusel von Sweets & Lifestyle®

Alles Liebe,
Verena

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.