Brombeer Tiramisu

Wie so oft sind wieder alle Beeren gleichzeitig reif und ich weiß gar nicht was ich zuerst daraus machen soll. Wobei ich sagen muss, dass bei den Brombeeren seit Jahren ganz klar ist, was daraus als Erstes gemacht wird, nämlich Brombeerlikör. Der braucht nämlich rund 2 Wochen bis man in trinken kann. Da dieser bereits angesetzt ist, war es an der Zeit sich etwas anderen mit den restlichen Brombeeren, frisch aus dem Garten, zu überlegen. Die Wahl fiel auf ein schnell hergestelltes, leckeres Brombeer Tiramisu.

Ich finde solche Art von Dessert einfach perfekt bei warmen Temperaturen. Man muss nicht ewig in der Küche stehen, benötigt kein Backrohr und trotzdem steht dem Dessertgenuss nichts im Wege.

Erfrischendes Brombeer Tiramisu als Dessert serviert von Sweets and Lifestyle

Leckeres Brombeer Tiramisu nach einem Rezept von Sweets and Lifestyle

Brombeer Tiramisu

Brombeer Tiramisu Rezept Leckeres, super einfach und schnell herzustellendes Brombeer Tiramisu, dass perfekte Dessert für heiße Tag.

Drucken
Gericht Dessert
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 6
Autor Verena

Zutaten

  • 170 g Biskotten
  • 350 g Mascarpone
  • 225 g griechisches Joghurt
  • 70 g Staubzucker (bzw. nach Belieben)
  • 1 Pkg Bourbon Vanillezucker
  • 250 ml Schlagobers
  • 1 TL Zitronensaft
  • 3 EL Brombeerlikör (alternativ: Rum)
  • 400 g Brombeeren
  • frische Brombeeren
  • frische Minze

Zubereitung

  1. Den Mascarpone mit dem griechischen Joghurt, dem Vanillezucker und mit 2 EL Staubzucker verrühren.

  2. Das Schlagobers steif schlagen und vorsichtig unterheben.

  3. Die Brombeeren waschen und gut abtrocknen lassen.

  4. Die Brombeeren mit dem Zitronensaft in eine Schüssel geben und mit einem Mixstab pürieren.

  5. Den restlichen Staubzucker und den Rum unterrühren. Zwei Drittel des Brombeerpürees in eine flache Schüssel gebe.

  6. Die Biskotten halbieren, in das Brombeerpüree tunken und ein Schicht auf die Böden der vorbereiteten Gläser legen.

  7. Eine Schicht (ca. 1,5 EL) Mascarponecreme auf der Biskottenschicht verteilen, anschließend wieder eine Schicht, in Brombeerpüree getunkte Biskotten, in die Gläser legen. Anschließend noch eine Schicht Mascarponecreme verteilen.

  8. Das Tiramsiu in den Kühlschrank stellen und mind. 4 Stunden durchziehen lassen. Auch das übrig gebliebene Brombeerpüree kühl stellen.

  9. Vor dem Servieren das übrig gebliebene Brombeerpüree auf die Gläser aufteilen. In jedes Glas Brombeer Tiramisu eine Brombeere und ein paar Minzblätter geben.

Tipp

Brombeerlikör Für das Brombeer Tiramisu verwendet man am besten selbst gemachten Brombeerlikör.

ALKOHOLFREIES Brombeer TIRAMISU Für eine alkoholfreie Variante einfach den Brombeerlikör bzw. den weglassen.

Koestliches Brombeer Tiramisu serviert nach einem Rezept von Sweets and Lifestyle

Leckeres Schichtdessert in Form von Brombeer Tiramisu Rezept von Sweets and Lifestyle
Leckeres Brombeer Tiramisu nach einem Rezept von Sweets and Lifestyle

Natürlich kann man auch andere Beeren für dieses Dessert verwenden. Mit Heidelbeeren habe ich es schon ausprobiert, es schmeckt ebenfalls sehr lecker.

Alles Liebe,
Verena

Hinterlasse deine Meinung zu: “Brombeer Tiramisu

  1. Jetzt müsste nur noch der Supermarkt am Sonntag aufhaben, damit ich die Zutaten besorgen kann 😉 Aber es kommen ja noch ein paar Sonntage – und das Dessert schmeckt bestimmt auch Mo-Sa gut 😀
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!
    Franzi

    1. Hallo Franzi,
      da hast du Recht 😉 Aber das Dessert schmeckt wohl immer gut – am besten übrigens wenn es mindestens ein paar Stunden "durchgezogen" hat.
      Wünsche Dir eine schönen Wochenstart!
      Liebe Grüße, Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.