Buttermilch Panna Cotta mit Blutorangen

Als ich für den Blutorangen Gin Cocktail Blutorangen kaufen war, habe ich gleich mehrere Kilo mitgenommen um auch Marmelade, Sirup und die Buttermilch Panna Cotta mit Blutorangen herstellen zu können. Die Panna Cotta schmeckt dank der Buttermilch herrlich erfrischend. Dazu gesellt sich noch der fruchtig-frische Geschmack des Blutorangengelees – die Buttermilch Panna Cotta mit Blutorangen ist für mich daher ein erfrischendes, fruchtiges Dessert.

Ich mag Desserts im Glas sehr gerne, daher serviere ich auch die Buttermilch Panna Cotta mit Blutorangen im Glas. Natürlich kann man die Panna Cotta auch in Förmchen gießen und diese dann aus diesen stürzen und das Blutorangengelee dazu servieren.

Erfrischende Buttermilch Panna Cotta mit Blutorangen von Sweets & Lifestyle®

Buttermilch Panna Cotta mit Blutorangen von Sweets & Lifestyle®

Buttermilch Panna Cotta mit Blutorangen

Buttermilch Panna Cotta mit Blutorangen Rezept Einfaches Panna Cotta Rezept mit Buttermilch und Blutorangen, als erfrischendes Dessert im Glas.

Gericht Dessert
Zubereitungszeit 10 Minuten
Portionen 4
Autor Verena

Zutaten

Panna Cotta

  • 200 ml Schlagobers
  • 250 ml Buttermilch
  • 70 g Kristallzucker
  • 1 Vanilleschote
  • 1 EL Rum
  • 3 Blatt Gelatine

Blutorangensauce

  • 250 ml Blutorangensaft
  • 1 EL Staubzucker
  • 1 EL Maizena
  • 1/2 TL Vanillezucker

Dekoration

  • Physalis

Zubereitung

Buttermilch Panna Cotta

  1. Das Schlagobers mit dem Kristallzucker in einen Topf geben und aufkochen lassen, die Vanilleschote aufschneiden und hinzugeben. Für ca. 20 Minuten ziehen lassen.

  2. Das Mark der Vanilleschote auskratzen und in die Schlagobers-Zucker-Mischung geben. 

  3. Die Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen, danach ausdrücken und gemeinsam mit 1 EL Rum in einem Topf leicht erhitzen und auflösen. 3 EL Schlagobers-Zucker-Mischung einrühren. Danach diese zur restlichen Schlagobers-Zucker-Mischung gießen und verrühren. 

  4. Die Buttermilch in einem langsamen Strahl hinzugießen, dabei umrühren.

  5. Die Panna Cotta Masse durch ein Haarsieb gießen, in 4 vorbereitete Gläser füllen und für ca. 4 Stunden in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen.

Blutorangensauce

  1. Den Blutorangensaft gemeinsam mit dem Staubzucker und dem Vanillezucker in einen Topf geben und einmal aufkochen lassen.

  2. Anschließend 2 EL heißen Blutorangensaft in ein Glas geben und mit der Maizena glatt rühren. Diese Mischung unter Rühren in den heiße Blutorangensaft einrühren. Sobald die Masse beginnt einzudicken, diese vom Herd ziehen und auskühlen lassen.

  3. Die ausgekühlte Blutorangensauce auf dem Buttermilch Panna Cotta verteilen.

Dekoration

  1. Jeweils eine Physalis und eine halbe Blutorangenscheibe als Deko auf die Blutorangensauce geben.

Tipp

Panna Cotta in einer Form Die Panna Cotta kann natürlich auch in Förmchen gegossen und zum Servieren gestürtzt werden. Damit das Stürzen aus der Form unkompliziert wird, die Förmchen vor dem Befüllen der Förmchen diese mit ein Wenig neutralem Pflanzenöl bestreichen. Vor dem Stürzen die Förmchen kurz (!) in warmen Wasser tauchen.

Buttermilch Panna Cotta mit Blutorangen Rezept von Sweets & Lifestyle®

Buttermilch Panna Cotta mit Blutorangen von Sweets & Lifestyle®

Panna Cotta mit Blutorangen als Dessert im Glas serviert von Sweets & Lifestyle®

Alles Liebe,
Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.