Dinner goes Vegan – Ostern

Gestern waren Yvonne von Freude am Kochen und ich bei der lieben Kathi von Kipferl und Krapferl zum Dinner goes vegan –  Osterdinner zu Gast.

Dinner goes vegan - Osterdinner bei Kathi von Kipferl und Krapferl

Zu Beginn der Fahrt ins Burgenland zu Kathi schien noch die Sonne – perfekt also für unser Osterthema. Auch wenn die Sonne dann zusehends verschwand und Regen wich, kam sofort super tolle Laune auf als ich von Kathi herzlich empfangen wurde.

Kathi servierte uns als Aperitif ein Mango Zitronengras-Saft mit „Sprudel“ aus eigenem Anbau. Mhm… der war so richtig süffig (wenn ich nur nicht wieder mit dem Auto heimfahren hätte müssen).

Mango Zitronengras Aperitif mit Sekt

 Das Osterhäschen als Tischdeko stammt von Yvonne – diese und weitere Stücke von Ihr findet Ihr auf Tortenfiguren.at.

Als Vorspeise wurden uns Polentataler mit Frühlingslocken serviert.

Vegane Polentataler serviert mit Frühlingslocker beim Ostersdinner

Weiter ging es dann mit einer herrlich frischen Karottensuppe mit Kokos und Limette.

Vegane Karottensuppe mit Kokos und Limette beim veganen Osterdinner

Die Gastgeberin servierte als Hauptspeise ein Frühlingsrisotto. Yvi und ich haben uns riesig über unseren ersten Spargel heuer gefreut.

Veganes Frühlingsrisotto von Kipferl und Krapferl

Als Beilage zum Frühlingsrisotto gab es einen gemischten Salat mit Gänseblümchen die während dem Dinner frisch aus dem Garten gepflückt wurden.

Bei der Nachspeise gab es gleich die nächste Premiere für heuer – Rhabarber und Erdbeere. Es wurde uns nämlich ein köstliches Kokos-Pannacotta auf Erdbeer-Rhabarber-Spiegel kredenzt.

Veganes Kokos-Pannacotta mit Erdbeer-Rhababerspiegel von Kipferl und Krapferl

Zum Schluss tranken wir noch einen leckeren, hausgemachten Likör. Auch an dieser Stelle habe ich es wieder sehr bereut, das Auto vor der Tür stehen zu haben 😉

 Von Kathi haben wir ein tolles DIY-Geschenk bekommen – eine Blumenzwiebel in einer recycelten Dose. Eine ganz wunderbare DIY-Idee.

Unsere Dinner goes Vegan-Runde besteht aus 4 Damen. Leider konnte Conny von Wundersüß gestern leider krankheitsbedingt nicht dabei sein, was sehr schade war. Baldige Besserung, liebe Conny!

Seid Ihr neugierig auf die Rezepte? Na klar, oder?

Alle Rezepte findet Ihr bei der Gastgeberin, Kathi. Weitere Bilder gibt es ebenso auf Ihrem Blog aber natürlich auch bei Yvonne von Freude am Kochen.

Alles Liebe,
Verena

PS: die vergangenen Runden könnt ihr nach Thema hier nachlesen: HerbstdinnerWeihnachtsdinnerSilvesterdinner.

Eigentlich wollte wir auch ein Faschingsdinner veranstalten, da es sich aber zeitlich nicht bei alles ausging feierten Yvonne und ich unsere Faschingsparty online.

Hinterlasse deine Meinung zu: “Dinner goes Vegan – Ostern

  1. Es war wieder so ein feiner Nachmittag mit Euch, nicht nur lukullische Hochgenüsse sondern auch echte Quality-Time beim Plaudern mit Euch!

    Ich freu mich auf morgen 😉

    Love, angelhugs & fairydust

    Yvi

  2. Es freut mich so sehr, dass es euch gestern gefallen hat! Ich hoffe noch viel Zeit mit euch und gemeinsamen tollen Projekten verbringen zu dürfen. Und nächstes mal lassts eure Autos einfach zuhause. Oder ihr schlafts bei mir, das geht auch… Platz ist ja genug da 😉

    Alles Liebe,
    Kathi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.