Eierlikör

Selbst gemachter Eierlikör darf zu Ostern auf keinen Fall fehlen. Wir trinken den Eierlikör pur und servieren ihn auch gerne als Nachtisch mit Eierlikör wie das schnelle Eierlikörmousse oder die Eierlikörtorte. Der Eierlikör mit Schlagobers ist einfach herzustellen. Ich habe den Eierlikör diesmal mit Apfelbrand und Weingeist gemacht. Aber man kann den Eierlikör auch mit Wodka sowie mit Korn machen. Im Rezept führe ich die einzelnen Varianten als Tipps an.

     Rezept für selbst gemachten Eierlikör von Sweets & Lifestyle®

 

Wunderbar cremiger selbst gemachter Eierlikoer von Sweets and Lifestyle

Eierlikör

Eierlikör Rezept Einfaches Rezept für selbst gemachten Eierlikör. Der Eierlikör kann mit Apfelbrand und Weingeist, aber auch mit Wodka oder Korn zubereitet werden. Der Eierlikör eignet sich gut zur Zubereitung von Nachtisch mit Eierlikör und als Geschenk aus der Küche.

Gericht Getränke, Likör
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 2000 ml Eierlikör
Autor Verena

Zutaten

  • 500 ml Milch
  • 750 ml Schlagobers
  • 250 g Staubzucker
  • 2 Pkg Vanillezucker
  • 6 Dotter
  • 200 g Feinkristallzucker
  • 250 ml Apfelbrand
  • 125 ml Weingeist

Zubereitung

  1. Die Milch mit dem Schlagobers, dem Staubzucker und Vanillezucker gut verrühren und aufkochen lassen. Während dem Aufkochen ständig umrühren. Anschließend abkühlen lassen.

  2. Die Dotter über Wasserdampf mit dem Feinkristallzucker schaumig schlagen.

  3. Die abgekühlte Milch-Schlagobers-Zucker-Mischung langsam in die schaumig geschlagenen Dotter eingießen und umrühren. (nicht mehr mixen!)

  4. Apfelbrand und Weingeist langsam hinzugeben, vorsichtig verrühren.

  5. In vorbereitete, sterilisierte Flaschen füllen und kühl lagern.

Tipp

Ersatz Vanillezucker Wer mag, kann eine ganze Vanilleschote aufschneiden, deren Mark herauskratzen und gemeinsam mit der Schote mit dem Schlagobers und der Milch aufkochen. Nach dem Auskühlen die Schote entfernen.

Haltbarkeit Der Eierlikör hält sich kühl und dunkel gelagert ca. 12 Wochen.

Eierlikör mit Wodka: 

Wer den Eierlikör mit Wodka machen möchte, verwendet insgesamt 500 ml Wodka anstatt dem Apfelbrand und dem Weingeist. Wer nur den Weingeist durch Wodka ersetzen mag, verwendet 250ml Wodka anstatt dem Weingeist.

Eierlikör mit Korn:

Wer den Eierlikör lieber mit Korn macht, kann 500 ml Korn 40% verwenden. Oder man  verwendet 250 ml Korn 80% und fügt dem Eierlikör noch zusätzlich 125 ml zu.

Haltbarkeit vom selbst gemachten Eierlikör

Gerade bei selbst gemachtem Eierlikör stellt sich immer die Frage nach der Haltbarkeit. Der selbst gemachter Eierlikör hält kühl und dunkel gelagert ca. 3 Monate. Angebrochene Flaschen sollte man unbedingt im Kühlschrank lagern.

Wenn ein Eierlikör verdorben ist, merkt man das aber in der Regel sofort an der Konsistenz und am Geruch. Solle der Eierlikör eine klumpige Konsistenz, ähnlich wie Buttermilch aufweisen, würde ich ihn nicht mehr trinken.

Eierlikör selber machen mit Korn nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Einfaches Eierlikör Rezept mit Weingeist von Sweets & Lifestyle®

Eierlikör selber machen mit Wodka nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Rezept für selbst gemachten Eierlikör von Sweets & Lifestyle®

Eierlikör Rezept mit Weingeist von Sweets & Lifestyle®

Selbst gemachter Eierlikör einfach und schnell hergestellt von Sweets & Lifestyle®

Die Kostprobe war wieder mal sehr lecker. Ich werde den selbst gemachten Eierlikör demnächst auch für die Herstellung des österlichen Tiramisus sowie weiterer kleinen Süßigkeiten verwenden.

Welche Köstlichkeiten dürfen bei euch auf keinen Fall zu Ostern fehlen?

Alles Liebe,
Verena

Das könnte dich auch interessieren

  1. Oh, der sieht ja super aus! Ich mag Eierlikör, das ist eines der wenigen alkoholischen Getränke, an denen ich mich wirklich besaufen könnte. Ostern ist bei uns ein einziges großes Fressfest, dieses Jahr werd ich mich aber nicht beteiligen am Aufkochen, sondern lad mich einfach gepflegt überall ein 🙂

    Liebe Grüße
    Nadja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.