Eiweißbrot

Low Carb Anhänger schwören seit Langem auf Eiweißbrot. Wir essen es auch immer wieder gerne, denn das Eiweißbrot ohne Mehl ist saftig und sättigend. Das Eiweißbrot essen wir zum Frühstück, zur Jause aber auch als kaltes Abendessen. Sogar meinem Freund, der Neuem anfangs immer skeptisch gegenübersteht, schmeckt das Brot. Er nimmt sich sogar immer wieder einige Stücke vom Brot mit ins Büro.

Eiweißbrot ohne Mehl Rezept von Sweets & Lifestyle®

Eiweissbrot Rezept von Sweets & Lifestyle®

Eiweißbrot

Eiweißbrot Rezept Selbst gemachtes Eiweißbrot ohne Mehl als Ersatz für herkömmliches Brot. Eiweißbrot backen auf Vorrat um immer welches vorrätig zu haben.

Gericht Brot
Keyword Eiweißbrot
Zubereitungszeit 1 Stunde
Portionen 15
Autor Verena

Zutaten

  • 250 g Topfen (20%)
  • 3 Eier
  • 1/2 TL Salz
  • 90 g geriebene Walnüsse (alternativ: Mandeln)
  • 2 EL Sesam
  • 50 g geschroteter Leinsamen
  • 40 g Chia-Samen
  • 20 g Sonnenblumenkerne
  • 30 g Kürbiskerne
  • 8 g Backpulver
  • Nüsse und Samen zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und eine Kastenform mit Backpapier auslegen.

  2. Den Topfen und die Eier gemeinsam mit dem Salz in eine Schüssel geben und miteinander verrühren.

  3. Anschließend alle weiteren Zutaten hinzugeben und unterrühren. Für 5 Minuten stehen lassen.

  4. Den Brotteig in die vorbereitete Kastenform geben und gleichmäßig verstreichen.

  5. Mit verschiedenen Kernen und Samen bestreuen. Ich habe Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne sowie Sesam und Leinsamen fürs Bestreuen verwendet.

  6. Auf mittlerer Schiene ca. 50 Minuten backen.

  7. Die Kastenform mit dem Brot aus dem Backrohr nehmen und vollständig auskühlen lassen.

Tipp

Geschrotete Leinsamen Leinsamen lassen sich in einem Blender einfach selbst schroten. Dafür die gewünschte Menge an Leinsamen in den Mixbehälter einfüllen und einige Minuten - mit kurzen Pausen dazwischen - schroten. WICHTIG: die geschroteten Leinsamen sollten alsbald verwendet werden, da diese schnell ranzig werden. 

Rezept für ein Eiweissbrot mit Topfen von Sweets & Lifestyle®

Eiweißbrot mit Quark von Sweets & Lifestyle®

Eiweißbrot mit Topfen von Sweets & Lifestyle®

Besonders gerne esse wird das Eiweißbrot am Wochenende zum Frühstück wie den Toast mit Avocado und pochiertem Ei, ich verwende dann statt dem Toastbrot einfach ein bis zwei Scheiben vom Eiweißbrot. Wenn ich das Brot als Jause oder kaltes Abendessen kredenze, dann serviere ich dazu gerne den selbst gemachte Aufstriche wie den Liptauer Aufstrich, den Kürbiskernaufstrich und den Kellergatsch Aufstrich.

Alles Liebe,
Verena

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse deine Meinung zu: “Eiweißbrot

  1. Hallo Verena,

    wie lange hält sich denn das Eiweißbrot? Sollte man das Brot im Kühlschrank aufbewahren, da Eier und Topfen enthalten sind?

    Danke!
    Lg, Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.