Erdbeerknödel aus Topfenteig

Erdbeerknödel aus Topfenteig gehören für mich zur Erdbeersaison genauso dazu wie das Erdbeertiramisu, der Erdbeersirup, die Erdbeerlimes und der No Bake – Erdbeer Cheesecake. Und zwischendurch nasche ich die Erdbeeren auch direkt beim Pflücken.

Damit ich auch noch nach der Erdbeersaison Erdbeerknödel essen kann, mache ich immer eine große Menge an Erdbeerknödeln und friere sie ein. Das ist einerseits super praktisch, da man so länger Erdbeerknödel essen kann und andererseits finde ich, dass sie wie frisch schmecken wenn man sie gefroren in den Dampfgarer gibt und gart.

Erdbeerknödel aus Topfenteig Rezept von Sweets & Lifestyle®

Erdbeerknödel Rezept von Sweets & Lifestyle®

Erdbeerknödel aus Topfenteig

Erdbeerknödel Rezept Obstknödel Rezept Leckere Erdbeerknödel aus Topfenteig (Quarkteig) zubereitet und in Butterbrösel geschwenkt. Die Erdbeerknödel können in Wasser oder im Dampfgarer gegart werden. Die Erdbeerknödel können auf Vorrat gemacht und eingefroren werden.

Gericht Dessert, Hauptgericht
Keyword Erdbeerknödel
Zubereitungszeit 10 Minuten
Portionen 8
Autor Verena

Zutaten

Topfenteig

  • 200 g Topfen (Quark)
  • 100 g Mehl
  • 1 Ei
  • 25 g zimmerwarme Butter
  • 1 Prise Salz

Erdbeer-Füllung

  • 8 Erdbeeren

Butterbrösel

  • 140 g Semmelbrösel
  • 3 EL Butter
  • 1 TL Kristallzucker

Zubereitung

Topfenteig

  1. Die Butter mit dem Salz schaumig rühren, das Ei dazugeben.

  2. Das Mehl und den (gut abgetropften) Topfen dazugeben und zu einem Teig kneten.

  3. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 1,5 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Erdbeerfüllung

  1. Die Erdbeeren waschen, abtrocknen und den Strunk entfernen.

Butterbrösel

  1. Die Butter schmelzen und die Semmelbrösel darin rösten, dabei umrühren. Zum Schluss den Kristallzucker hinzugeben und unterrühren.

Fertigstellung

  1. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche noch einmal durchkneten. In 8 Stücke teilen, auf der Handfläche flach drücken, eine Erdbeere hineinlegen und zu Knödel formen.

  2. In einem großen Topf Wasser aufkochen und salzen. Sobald das Wasser kocht, die Hitze zurückdrehen und die Knödel in das siedende hineingeben. Die Erdbeerknödel für rund 12-15 Minuten im Salzwasser kochen. Sobald die Knödel sich beginnen im Wasser zu drehen, diese rausnehmen.

  3. Die Knödel aus dem Wasser nehmen, gut abtropfen lassen und gleich in den Bröseln wälzen.

Tipp

Erdbeerknödel mit Marzipan Wer die Erdbeerknödel mit Marzipan verfeinern mag, umwickelt die Erdbeeren mit einer dünnen Marzipanschicht (ca. 80g für 8 Knödel) und anschließend mit dem Topfteig.

Erdbeerknödel AUF VORRAT Die Erdbeerknödel aus Topfenteig lassen sich super einfrieren, dafür die Erdbeerknödel formen und roh einfrieren. Bei Bedarf aus dem Gefrierschrank nehmen, im heißen Wasser kochen (+5 Minuten Kochzeit) und in Butterbrösel wälzen.

Erdbeerknödel aus Topfenteig nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Erdbeerknödel Rezept von Sweets & Lifestyle®

Erdbeerknödel aus Quarkteig nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Fluffige Erdbeerknödel im Dampfgarer gegart von Sweets & Lifestyle®

Alles Liebe,
Verena

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.