Faschingscupcakes

Im Fasching (und auch bei Kindergeburtstagen) kann das Dessert nicht bunt genug sein. Die Faschingscupcakes, verziert mit bunten Smarties® Minis, passen daher perfekt zu einer Faschingsparty und auch zu Kinderparties. Die kleinen Farbtupfer erinnern an Konfetti.

Die Cupcakes bestehen aus einem schokoladigen Boden (übrig gebliebene Schokonikoläuse und -weihnachtsmänner etc. eignen sich dafür gut ?) und einem cremigen Topping bestehend aus Pâtisserie Creme und Mascarpone, gesüßt mit Holunderblütensirup.

Wer mag, kann die vorbereiteten Faschingscupcakes auch von den Kindern verzieren lassen. Selbst verziertes Dessert schmeckt doch gleich um ein Vielfaches besser als einfach serviertes.

Bunte Faschingscupcakes mit Smarties® verziert von Sweets and Lifestyle

Bunte Faschingscupcakes mit Smarties® verziert von Sweets and Lifestyle

Bunte Faschingcupcakes

Die bunten Faschingscupcakes bestehen aus einem dunklen Schokoladen-Sponge, das weiße Topping wird als Hingucker mit Smarties® verziert.

Drucken
Gericht Dessert
Zubereitungszeit 35 Minuten
Portionen 12 Cupcakes
Autor Verena

Zutaten

Sponges

  • 2 Eier
  • 100 g zimmerwarme Butter
  • 70 g Staubzucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 150 g Vollmilchschokolade
  • 160 ml Milch
  • 280 g Mehl
  • 35 g Kakaopulver
  • 1/2 EL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Topping

  • 220 g GUMA Pâtisserie Creme
  • 150 g Mascarpone
  • 2 EL Holunderblütensirup (alternativ: 3 EL Staubzucker)
  • Smarties® Minis nach Belieben

Zubereitung

Sponges

  1. Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

  2. In ein Muffinblech Papiermuffinförmchen setzen. 

  3. Die Butter schaumig rühren.

  4. Den Zucker und die Eier hinzugeben und schaumig rühren.

  5. Die Vollmilchschokolade in kleine Stücke hacken.

  6. Das Mehl mit dem Kakaopulver, dem Backpulver und der Prise Salz vermischen.

  7. Abwechselnd die Mehlmischung, die gehackte Schokolade und die Milch hinzugeben und alle Zutaten zu einem Teig verrrühen.

  8. Jedes Papiermuffinförmchen zu 2/3 mit dem Teig füllen.

  9. Für ca. 16 Minuten backen.

  10. Stäbchenprobe.

  11. Die Sponges aus dem Backrohr nehmen und auf einem Gitterrost vollständig auskühlen lassen.

Topping

  1. Die Pâtisserie Creme nach Packungsanleitung ca. 4 Minuten lang steif schlagen.

  2. Das Mascarpone mit dem Holunderblütensirup (oder dem Staubzucker) in eine Schüssel geben und kurz mixen.

  3. Die steif geschlagene Pâtisserie Creme mithilfe eines Löffels vorsichtig unter das Mascarpone heben.

  4. Das Topping in einen Dressiersack mit Sterntülle füllen und auf die Sponges aufdressieren.

  5. Nach Lust und Laune das Topping mit Smarties® Minis verzieren.

Tipp

Verzierung: Die Smarties® Minis erst kurz vor dem Verzieren auf das Topping setzen. 

Keine Smarties® Minis: Anstatt der Smarties® Mnis kann man auch verschiedene Obstsorten in kleine Stücke schneiden und das Topping damit verzieren.

 Bunte Faschingscupcakes nach einer Idee von Sweets and Lifestyle

Leckere Faschingscupcakes die kinderleicht zu verzieren sind von Sweets and Lifestyle

 Kunderbunte einfach mit Kindern herzustellende Faschingscupcakes von Sweets and Lifestyle

Faschingscupcakes die auch zum Kindergeburtstag passen von Sweets and Lifestyle

Seid ihr noch auf der Suche nach weiteren Rezeptideen für den Fasching?

Ich habe noch ein paar Ideen für euch .
Für die Kleinen: Bunte Eistüten – Waffelbecher mit Cake PopsGebiss Cookies und Konfetti Cupcakes
Für die Kleinen und Großen: FaschingskrapfenMini-Schaumrollen, Topfenbällchen und Bauernkrapfen
Alles Liebe,
Verena

Der Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit GUMA.

Veröffentlicht in Rezepte

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse deine Meinung zu: “Faschingscupcakes

    1. Vielen lieben Dank, Lisa!

      Freut mich, dass sie dir gefallen!
      Smarties machen einfach gute Laune finde ich 😉

      Liebe Grüße,
      Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.