Heidelbeermarmelade mit Orangenlikör

Heidelbeeren könnte ich rund um die Uhr essen. Ich muss mir aber gut überlegen, was ich alles den vorhandenen Heidelbeeren mache. Denn bei uns wachsen die Heidelbeersträucher aufgrund des nicht so sauren Bodens leider nicht sehr gut. Wenn ich keine eigenen mehr habe, dann kaufe ich die Heidelbeeren am Bauernmarkt in Bio-Qualität. Aber Qualität hat ihren Preis, daher genieße ich die Beeren dann immer umso mehr. Einen (kleinen) Teil der Heidelbeeren koche ich auch gern zu Marmelade ein. Am liebsten esse ich meine Heidelbeermarmelade mit Orangenlikör (Blaubeermarmelade mit Orangenlikör) verfeinert.

   Blaubeermarmelade mit Orangenlikör nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Blaubeermarmelade mit Orangenlikör nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Heidelbeermarmelade mit Orangenlikör

Heidelbeermarmelade mit Orangenlikör Rezept Die fruchtige Heidelbeermarmelade bekommt durch die Beigabe von einem Schluck Orangenlikör das gewisse Etwas.

Gericht Frühstück, Snack
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 250 ml Marmelade
Autor Verena

Zutaten

  • 210 g frische Heidelbeeren (oder aufgetaute TK-Heidelbeeren)
  • 80 g Gelierzucker 3:1
  • 1 Bio-Zitrone (Saft)
  • 40 ml Cointreau (Orangenlikör)

Zubereitung

  1. Die Heidelbeeren waschen und gut abtropfen lassen.

  2. Die Heidelbeeren gemeinsam mit dem Gelierzucker und dem Saft der Zitrone in einen Topf geben und für ca. 15 Minuten ziehen lassen.

  3. Mit einem Mixstab grob die Heidelbeeren pürieren. Wer keine Beeren in der Marmelade haben mag, püriert an dieser Stelle genau.

  4. Die Masse aufkochen lassen und für 6 Minuten sprudelnd kochen lassen.

  5. Den Cointreau hinzufügen und unterrühren.

  6. Sofort in vorbereitete Gläser füllen.

Tipp

Alkoholfreie marmelade Für die Alkoholfreie Variante den Orangenlikör entweder durch orangensaft oder durch Heidelbeeren ersetzen.

GLÄSER STERILISIEREN Um die Gläser zu sterilisieren, diese mit kochend heißem Wasser füllen. Diese kurz vor dem Befüllen mit der Heidelbeermarmelade ausleeren und sofort die heiße Marmelade einfüllen. Die sauberen Deckel mit Alkohol spülen und sogleich die gefüllten Gläser damit verschließen.

HALTBARKEIT Kühl und dunkel gelagert hält sich die Marmelade ein Jahr. Angefangene Gläser im Kühlschrank aufbewahren und alsbald verbrauchen.

Leckere Heidelbeermarmelade mit Orangenlikör verfeinert von Sweets & Lifestyle®

Hausgemachte Blaubeermarmelade mit Orangenlikör verfeinert von Sweets & Lifestyle®

Durch den Orangenlikör bekommt die Heidelbeermarmelade das gewisse Etwas. Wenn man keinen Alkohol mag und/oder Kinder mitessen, kann man diesen natürlich auch weglassen und durch Orangensaft, am besten frisch gepresst, oder durch die Hinzugabe von Etwas mehr Heidelbeeren ersetzen. Auch die alkoholfreie Variante schmeckt dank dem 3:1 Gelierzucker fruchtig und nicht zu süß.

Die Heidelbeermarmelade mit Orangenlikör habe ich auch für meinen Millefeuille mit Heidelbeeren verwendet, ein schnell zubereitetes Dessert.

Alles Liebe,
Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.