Kirschensirup

Sommerzeit ist Einkochzeit. Neben Marmeladen, wie der Erdbeer Aperol Marmelade, koche ich liebend gerne Sirupe ein. Heuer habe ich bereits einen Veilchensirup, einen Fliederblütensirup, ganz viel Holunderblütensirup und Erdbeersirup hergestellt. Da nun die Kirschen reif sind, habe ich auch einen Kirschensirup eingekocht.

Leckeres Kirschensirup Rezept von Sweets and Lifestyle

Leckeres Kirschensirup Rezept von Sweets and Lifestyle

Kirschensirup

Kirschensirup Rezept Selbst gemachter Kirschensirup schmeckt fruchtig-frisch und ist vielseitig verwendbar. Kirschensirup für Getränke, für Desserts etc.

Drucken
Gericht Getränke
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 1 Liter Kirschensirup
Autor Verena

Zutaten

  • 1,2 kg Kirschen (= ca. 1 kg entkernte Kirschen)
  • 0,5 l Wasser
  • 1 kg Feinkristallzucker
  • 30 g Zitronensäure
  • 1 Zimtrinde

Zubereitung

  1. Die Kirschen waschen, gut abtropfen lassen und entkernen.

  2. Die entkernten Kirschen mit dem Wasser in einem Topf geben und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Anschließend vollständig auskühlen lassen.

  3. In die ausgekühlte Kirschen-Wasser-Mischung die Zitronensäure und den Feinkristallzucker einrühren und abgedeckt über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

  4. Danach die Mischung durch ein feines Sieb, welches mit einem Mulltuch ausgelegt ist, in einen hohen Topf gießen. Das Mulltuch mit den Händen gut auswringen.

  5. Eine Zimtrinde hinzufügen. Den Sirup aufkochen und anschließend rund 4 Minuten kochen lassen. Die Zimtrinde entfernen und den Sirup sofort in sterile Flaschen (siehe Tipp) füllen und verschließen.

  6. Kühl und dunkel lagern.

Tipp

STERILE FLASCHEN Um die Flaschen zu sterilisieren, diese mit kochend heißem Wasser füllen. Dieses kurz vor dem Befüllen mit dem Sirup ausleeren und sofort den heißen Sirup einfüllen. Die sauberen Deckel mit Alkohol spülen und sogleich die gefüllten Flaschen damit verschließen.

HALTBARKEIT Kühl und dunkel gelagert hält sich der Sirup einige Monate. Angefangene Flaschen unbedingt im Kühlschrank aufbewahren und rasch verbrauchen.

Leckerer, selbst gemachter Kirschensirup von Sweets and Lifestyle

Der Kirschensirup kann vielseitig eingesetzt werden – ich verwende ihn am liebsten als:

  • Durstlöscher: Der Klassiker. Den Kirschensirup im Verhältnis 1:6 bzw. nach Belieben mit eisgekühltem Mineralwasser aufspritzen.
  • VERFEINERUNG EINES SEKTS/APERITIFS: Jeweils 1 cl Kirschensirup in ein Sektglas geben und diesen langsam mit trockenem Sekt oder Frizzante aufgießen, mit einer frischen Kirsche oder mit einem Rosmarinzweig dekorieren.
  • Zubereitung von Torten und Desserts: Der Kirschensirup kann auch zur Zubereitung von Torten, wie der Schwarzwälder Kirsch Torte (anstatt des Schnaps) verwendet werden.

Fruchtigr selbst gemachter Kirschensirup von Sweets and Lifestyle

Welche Sirupe kocht ihr gerne ein?

Alles Liebe,
Verena

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.