Knoblauchcremesuppe

Knoblauchcremesuppe ist eine meiner liebsten Suppen. Besonders in der kalten Jahreszeit mag ich wärmende Suppen als Vorspeise. Früher habe eine Knoblauchsuppe immer nur auswärts gegessen, obwohl Knoblauchcremesuppe selber machen gar nicht schwer ist. Binnen 15 Minuten kann man eine cremige Knoblauchcremesuppe mit Croutons servieren.

Meist mache ich von der Suppe gleich die doppelte Menge, lasse sie auskühlen und bewahre sie dann im Kühlschrank auf. Am nächsten Tag wärme ich sie mir dann binnen ein paar Minuten auf, gebe die knusprigen Croutons und die frische Kresse darauf und habe so auch noch am nächsten Tag noch ein warmes Essen.

Knoblauchcremesuppe selber machen nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Knoblauchcremesuppe Rezept von Sweets & Lifestyle®

Knoblauchcremesuppe

Knoblauchcremesuppe Rezept Eine Knoblauchcremesuppe selber machen ist gar nicht schwer. Die köstliche Knoblauchcremesuppe mit Croutons steht in nur 15 Minuten am Tisch.

Gericht Suppe, Vorspeise
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 4
Autor Verena

Zutaten

  • 3 EL Pflanzenöl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 EL Mehl
  • 1 Becher Crème fraîche (alternativ Sauerrahm)
  • 250 ml Gemüsesuppe (oder Rindssuppe)
  • 200 ml Schlagobers
  • 6 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4-6 EL LAND-LEBEN Croutons Kräuter
  • frische Kresse

Zubereitung

  1. Das Öl in einem Topf erhitzen.

  2. Die Zwiebel schälen, klein würfeln und im erhitzten Öl glasig anschwitzen.

  3. Das Mehl hinzugeben und anrösten, dabei ständig mit einem Schneebesen umrühren.

  4. Die Gemüsesuppe unter ständigem Rühren hinzugießen.

  5. Die Crème fraîche und das Schlagobers hinzugeben und unterrühren.

  6. Die Knoblauchzehen schälen, pressen und ebenfalls in den Topf geben.

  7. Salz und Pfeffer hinzugeben.

  8. Die Knoblauchcremesuppe ca. 10 Minuten köcheln lassen.

  9. Mit einem Mixstab pürieren, ggf. noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf den vorbereiteten Suppentellern anrichten.

  10. In die Mitte von jedem Teller 1,5 Esslöffel LAND-LEBEN Croutons Kräuter verteilen und etwas frische Kresse (falls vorhanden) darüber streuen.

Knoblauchcremesuppe mit Croutons von Sweets & Lifestyle®

Knoblauchcremesuppe Rezept von Sweets & Lifestyle®

Eine weitere wärmende Suppe die ich im Winter sehr gerne mag, ist die würzige Süßkartoffelsuppe, diese serviere ich zum Valentinstag oder manchmal einfach nur so meinem Freund mit Blätterteigherzen. Es passt aber auch gut eine Scheibe Körndlbrot zu der Suppe.

Alles Liebe,
Verena

PS: Der Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit LAND-LEBEN.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.