Kokosecken

Schnell gemachte, köstliche Kekse wie die Nussecken und die Kokosecken sind mir die Liebsten. Die Kokosecken sind quasi Kekse vom Blech. Wenn ich die saftigen Kokosecken als Weihnachtskekse verwenden, schneide ich sie in kleine, mundgerechte Stücke. Wenn ich sie anstatt einem Kuchen zum Kaffee servieren möchte, schneide ich sie in größere Stücke.

Die Kokosecken aus Mürbteig sind auf dem weihnachtlichen Kekseteller gerne gesehen. Dafür schneide ich sie dann in kleine, mundgerechte Stücke die mit einem Bissen gegessen sind.

Saftige Kokosecken nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®   Kokosecken mit Mürbteig nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Saftige Kokosecken von Sweets & Lifestyle®

Kokosecken

Kokosecken Rezept Saftige Kokosecken mit Mürbteig schmecken gut zum Kaffee. Die Kokosecken mit Mürbteig dürfen auch am Weihnachtskekseteller nicht fehlen.
4.19 von 16 Bewertungen
Drucken
GerichtKekse, Weihnachtskekse
Land & RegionÖsterreich
KeywordKokosecken
Vorbereitungszeit15 Minuten
Zubereitungszeit25 Minuten
30 Minuten
Arbeitszeit40 Minuten
Portionen1 Backblech

Zutaten

Mürbteig

  • 300 g glattes Mehl
  • 1 gestrichenen TL Backpulver
  • 120 g kalte Butter
  • 120 g Kristallzucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 2 Eier

Kokosschicht

  • 4 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Kokosraspeln
  • 200 g Kristallzucker

Fertigstellung der Kokosecken

  • 70 g Ribiselmarmelade (Johannisebeermarmelade)
  • 80 g Schokolade

Zubereitung

Mürbteig

  • Das Mehl mit dem Backpulver, dem Kristallzucker, dem Vanillezucker und den Eier in ein Schüssel geben.
  • Die kalte Butter zügig in kleine Stücke schneiden, hinzugeben und alle Zutaten zu einem Teig verkneten.
  • Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Kokosschicht

  • Das Eiweiß mit der Prise Salz schaumig schlagen.
  • Anschließend den Kristallzucker hinein rieseln lassen und steif schlagen.
  • Zum Schluss die Kokosrapseln unterheben.

Fertigstellung der Kokosecken

  • Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Den Mürbteig auf einem Backpapier ca. 0,5 cm dick auswalken und für 10 Minuten backen. Anschließend aus dem Backrohr nehmen und abkühlen lassen.
  • Die Ribiselmarmelade erhitzen und gleichmäßig darauf verteilen.
  • Anschließend die Kokosmasse gleichmäßig auf der Ribiselmarmeladenschicht verteilen und für ca. 15-20 Minuten im vorgeheizten Backrohr backen.
  • Sobald sich die Kokosmasse leicht färbt, das Backblech aus dem Backrohr nehmen und die Masse vollständig auskühlen lassen.
  • Die Schokolade im Wasserbad langsam schmelzen.
  • Aus der abgekühlte Masse nach belieben Dreiecke, Quadrate oder Formen nach Belieben ausschneiden. 
  • Die ausgestochenen Formen mit der geschmolzenen Schokolade verzieren. Entweder die Ecken in die Schokolade tunken oder die geschmolzene Schokolade mithilfe eines Löffelrückens über den Kokosecken verteilen.

 

Saftige Kokosecken mit Mürbteig nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Saftige Kokos Ecken als Weihnachtskekse nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Leckeres Kokosecken Rezept von Sweets & Lifestyle®

Alles Liebe,
Verena

  1. Ich habe die Kokosecken soeben gebacken und mit Abstand das leckerste was ich je mit Kokos hinbekommen habe:) Hast du denn eine Idee wie lange sie haltbar sind? Lieben Gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.