Linzer Streifen

Linzer Streifen sind bei uns am Weihnachtskekseteller ebenso Pflicht wie die anderen Weihnachtskekse Klassiker Vanillekipferl, Linzer Stangerl (Spritzgebäck), Kokosbusserl, Eisenbahner Kekse und Lebkuchen. Obwohl der Mürbteig mit Mandeln manchmal ein klein wenig zickt bei der Verarbeitung, die Mühe lohnt sich definitiv. Man wird durch einen herrlich mürben Geschmack mit feinen Zimt- und Nelkenaroma in Kombination mit säuerlicher Ribiselmarmelade entlohnt.

Linzer Streifen Weihnachtskekse von Sweets & Lifestyle®

Linzer Streifen

Linzer Streifen Rezept Linzer Streifen sind typische Weihnachtskekse in Österreich. Ein feiner Mürbteig mit Mandeln trifft auf säuerliche Ribiselmarmelade.

Drucken
Gericht Kekse
Zubereitungszeit 1 Stunde 10 Minuten
Portionen 1 Backblech
Autor Verena

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 250 g kalte Butter
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 1/2 TL Backpulver
  • 150 g Staubzucker
  • 2 Eier
  • 1 Msp gemahlene Nelken
  • 1 Msp Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1 Glas Ribiselmarmelade

Zubereitung

  1. Die kalte Butter zügig in kleine Stücke schneiden.

  2. Ein Ei trennen und das Eigelb gemeinsam mit dem zweiten Ei, den Butterstücken, dem Mehl, den gemahlenen Mandeln, dem Backpulver, dem Staubzucker sowie den Gewürzen zügig zu einem Teig verkneten.

  3. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

  4. Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. 

  5. Zwei Drittel des Teiges auf einem Backpapier ca. 3mm dick ausrollen. Das Backpapier vorsichtig auf ein Backblech ziehen. Den Teig mit einer Gabel ein paar Mal einstechen und für ca. 15 Minuten im unteren Drittel des Backrohres backen.

  6. Das übrig gebliebene Drittel des Teiges noch einmal einkühlen.

  7. Die Ribiselmarmelade erhitzen.

  8. Sobald der Teig aus dem Backrohr kommt, diesen mit dem übrig gebliebenen Eiklar besteichen. Anschließend die flüssige Ribiselmarmelade darauf verteilen.

  9. Das gekühlte Teigdrittel dünn ausrollen. Den Teig in 1 cm breite Streifen schneiden und vorischtig diagonal zum Backblech mit ca. 1,5 cm Abstand darauf legen. Auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten backen.

  10. Vollständig auskühlen lassen. Danach mit einem scharfen Messer in Streifen schneiden. 

  11. Mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Teig kühlen Es ist wichtig, dass der Teig gut gekühlt ist, andernfalls lässt er sich nur sehr schwer verarbeiten.

Teigstreifen Sollten die Teigstreifen beim Ablösen von der Arbeitsfläche reißen, einfach weiterverarbeiten und diese überlappend am Kuchen auflegen und leicht zusammendrücken.

Linzer Streifen als Weihnachtskekse von Sweets & Lifestyle®

Linzer Streifen Rezept von Sweets & Lifestyle®

Mürbe Linzer Streifen als Weihnachtskekse von Sweets & Lifestyle®

Am Blog habe ich noch viele weitere Weihnachtskekse Rezepte und Weihnachtsdessert Rezepte – es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Meine Rezeptsammlung reicht von den Klassiker wie den Husarenkrapfen (Engelsaugen)Linzer Augen bis hin zum Vanillekipferl Parfait und Schoko Husarenkrapfen mit Macadamia Creme.

Alles Liebe,
Verena

Hinterlasse deine Meinung zu: “Linzer Streifen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.