Mangold-Quiche mit Lachs

Bei uns gibt es meist ein Mal die Woche eine Quiche. Ich finde die Herstellung einer Quiche nämlich super praktisch – der Mürbteig ist schnell gemacht und man kann nach Lust und Laune beim Belag variieren. Heute gab es eine Mangold-Quiche mit Lachs. Die ist im Frühling und im Sommer bei uns gern am Esstisch gesehen.

Den Mürbteig für die Mangold-Quiche habe ich wieder in meiner KENWOOD Chef Titanium Küchenmaschine mit dem K-Haken geknetet. Somit brauche ich auch keine Muskelkraft für den Mürbteig. Und ein weiterer Vorteil ist, dass mir der Mürbteig in der Küchenmaschine noch nie brandig geworden ist, im Gegensatz zum Kneten mit den warmen Händen.

Mangold-Quiche mit Räucherlachs nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Mangold-Quiche mit Lachs

Mangold-Quiche mit Lachs Rezept Leckere Mangold-Quiche mit selbst gemachtem Mürbteig hergestellt. Die Mangold-Quiche wird mit Räucherlachs verfeinert.
5 von 1 Bewertung
Drucken
GerichtHauptspeise
Land & RegionÖsterreich
KeywordMangold-Quiche mit Lachs
Vorbereitungszeit10 Minuten
Zubereitungszeit40 Minuten
30 Minuten
Portionen4

Zutaten

Quicheteig

  • 250 g glattes Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 150 g kalte Butter
  • 1 Ei
  • 45 ml eiskaltes Wasser

Belag

  • 1 Zwiebel
  • 150 g Sauerrahm
  • 3 Eier
  • 75 g Emmentaler (alternativ: Gruyère)
  • 1 Stielmangold
  • 120 g Räucherlachs
  • 1 Prise Muskat
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Quicheteig

  • Die kalte Butter zügig in kleine Stücke schneiden.
  • Alle Zutaten in die Rührschüssel geben.
  • Den K-Haken montieren.
  • Den Teig mit der Kenwood Titanium auf Stufe 2 zu einem Teig kneten.
  • Den fertigen Quicheteig in eine Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kühl stellen.

Belag

  • Den Mangold waschen und gut abtropfen lassen. Den Mangold in kleine Stücke schneiden. Die dicken, weißen Stücke von den Enden zur Seite legen.
  • Die Zwiebel schälen und würfelig schneiden.
  • In einer Pfanne etwas Pflanzenöl erhitzen und die Zwiebel darin glasig braten.
  • Die weißen Mangoldstücke hinzugeben und ca. 2 Minuten mit garen. Anschließend den restlichen Mangold hinzugeben und kurz mitgaren.
  • Den Emmentaler reiben und mit dem Sauerrahm vermengen. Mit einer Prise Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen. Die Mangoldstücke hinzugeben.
  • Den Räucherlachs in feine Streifen schneiden und unterrühren.

Fertigstellung

  • Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Die Quicheform fetten.
  • Die Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und den Quicheteig ca. 5mm dick mit einem Nudelholz ausrollen und in die Quicheform geben, an den Seiten gut andrücken. Den überstehenden Teig abschneiden.
  • Den Belag auf dem Quicheteig verteilen.
  • Die Mangold-Quiche mit Lachs ca. 40 Minuten im vorgeheizten Backrohr backen.

Tipp

Beilage Zur Mangold-Quiche mit Lachs passt gut ein knackiger Blattsalat oder ein Roter Rüben Salat.

Alles Liebe,
Verena

PS: Der Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Kenwood.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.