Mohnnudeln

Die gewuzelten Mohnnudeln sind ein Klassiker der österreichischen Süßspeisenküche. Mein Freund liebt Mohnnudeln. Ich muss ja zugeben, eigentlich mag ich auch sehr gerne, aber mir war bisher die Herstellung des Erdäpfelteigs zu viel Arbeit. Unlängst habe ich meinen Freund mit einer großen Portion Mohnnudeln mit selbst gemachtem Apfelmus überrascht. Natürlich habe ich auch ein bisschen genascht. Und ich muss sagen, dass bisschen Aufwand für den selbst gemachten Erdäpfelteig hat sich wahrlich ausgezahlt. Von nun an werden die Mohnwuzerl, wie man sie bei uns auch nett, nur mehr selbst gemacht.

Mohnnudeln Rezept von Sweets & Lifestyle®

Mohnwuzerl Rezept von Sweets & Lifestyle®

Mohnnudeln

Mohnnudeln Rezept Die gewuzelten Mohnnudeln sind ein österreichischer Süßspeisenklassiker. Die Mohnnudeln (Mohnwuzerl) werden aus Kartoffelteig hergestellt und anschließend in Butter und Mohn geschwenkt. Mohnnudeln werden als Nachspeise aber auch als Hauptspeise, mit Apfelmus oder Zwetschkenröster, serviert.

Gericht Dessert, Hauptspeise
Zubereitungszeit 1 Stunde
Portionen 2
Autor Verena

Zutaten

Erdäpfelteig (Kartoffelteig)

  • 500 g mehlige Erdäpfel (Kartoffel)
  • 120 g griffiges Mehl
  • 2 Dotter
  • 45 g Butter
  • 1 Prise Salz

Fertigstellung der Mohnnudeln

  • 100 g gemahlenen Mohn
  • 50 g Staubzucker (oder nach Belieben)
  • 40 g Butter
  • 1 Schuss Rum (optional)

Zubereitung

Erdäpfelteig (Kartoffelteig)

  1. Die Erdäpfel waschen, schälen und in gleich große Stücke schneiden. 

  2. In Salzwasser weich kochen, abseihen und ca. 10 Minuten im Backrohr ausdampfen lassen.

  3. Anschließend die heißen Erdäpfelstücke passieren und auskühlen lassen.

  4. Alle weiteren Zutaten zu den ausgekühlten, passierten Erdäpfel geben und zu einem Teig verkneten.

Fertigstellung der Mohnnudeln

  1. Etwas griffiges Mehl auf der Arbeitsfläche verteilen.

  2. Den Erdäpfelteig zu einem ca. 2 cm dicken Strang formen und in ca. 3 cm lange Stücke unterteilen. Die Teigstücke mit den Händen zu runden, an den Enden schmäler werdenden Nudeln formen bzw. wuzeln.

  3. Die Nudeln in einem Topf mit reichlich siedendes Salzwasser geben und ca. 7 Minuten ziehen lassen.

  4. Anschließend abseihen.

  5. In einer Pfanne die Butter schmelzen und die Nudeln darin schwenken.

  6. Mit dem geriebenen Mohn und dem Staubzucker bestreuen und noch einmal durchschwenken.

  7. Wer mag, gibt hier noch einen Spritzer Rum in die Pfanne.

  8. Die Mohnnudeln auf 2 vorbereitete Teller als Hauptspeisen anrichten.

Tipp

Beilage Als Beilage zu den Mohnnudeln serviere ich gerne selbst gemachtes Apfelmus und selbst gemachten Zwetschgenröster.

Mohnnudeln aus Erdäpfelteig von Sweets & Lifestyle®

Selbst gemachte Mohnnudeln nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Mohnwuzerl Rezept von Sweets & Lifestyle®

Alles Liebe,
Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.