Osterfrühstück

Mir wurde die perfekte Gelegenheit geboten mich auf das bevorstehende Osterfest einzustimmen. Ich bekam eine Anfrage ob ich nicht Lust hätte bei der Tchibo-Blogparade zum Thema Osterfrühstück teilzunehmen.

Schokoladige Schoko-Nuss Brownies mit Osterhasen bei Sweets and Lifestyle

Als erstes habe ich herrlich schokoladige Schoko-Nuss-Brownies mit einem Osterhasen obendrauf gebacken.

 Schoko-Nuss-Brownies

(Rezept für 1 Blech Brownies)

 180g Zartbitterschokolade
70g Milchschokolade
220g Butter
130g geriebene Walnüsse
20g Walnüsse (grob gehackt)
20g Kakaopulver
2 TL Backpulver
5 Eier
180g Kristallzucker
1 Prise Salz

Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Backblech mit Butter einfetten.

Zartbitter- und Milchschokolade gemeinsam mit der Butter im Wasserbad schmelzen. Eier mit dem Zucker und einer Prise Salz so lange schlagen, bis eine weiße Masse entstanden ist. Mehl, Kakao und Backpulver zu der Eimasse sieben. Nüsse dazugeben und zügig zu einem Teig verarbeiten (nicht zu lange mixen!). Den Teig auf dem eingefetteten Backblech gleichmäßig verstreichen. Für ca. 30 Minuten backen. Bei der Stäbchenprobe kann und soll ruhig noch etwas Teig am Stäbchen kleben bleiben – dann sind die Brownies perfekt.

Die Brownies abkühlen lassen. In der Zwischenzeit im Internet einen Osterhasen-Malvorlage raussuchen, ausdrucken und ausschneiden. Sobald die Browniemasse ausgekühlt ist, die Osterhasenvorlage darauflegen und mit Staubzucker bestreuen.

Bei einem Osterfrühstück kann für mich gar nicht genug Schokolade dabei sein. Aus diesem Grund habe ich die Mini-Tartelettes-Förmchen auch noch genutzt um Schokoladen-Tartelettes mit einem Osternestchen zu backen.

Schokoladen-Tartelettes mit Osternestchen

(Rezept für 12 Mini-Tartelettes)

180g glattes Mehl
90g kalte Butter
50g Staubzucker
1 Ei
1 Prise Salz

Aus den Zutaten zügig einen Mürbteig bereiten. Diesen für ca. 30 min in den Kühlschrank geben.

Tartelettes-Förmchen mit Butter einfetten. Das Backrohr auf 170 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Oberfläche auswalken und mithilfe eines Tartelettes-Förmchen passen zuschneiden. Den Teig in die Tartelettes-Förmchen geben und gut andrücken (vor allem an den Seiten). Auf der Unterseite mit einer Gabel einstechen. Die Tartelettes für ca. 15 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen.

200ml Schlagobers
150g Zartbitterkuvertüre
50g Vollmilchkuvertüre

Schlagobers einmal aufkochen lassen und den Topf vom Herd ziehen. Zartbitter- und Vollmilchkuvertüre kleinhacken und in das aufgekochte Schlagobers geben – 5 Minuten stehen lassen. Danach gut umrühren bis eine homogene Masse entstanden ist. Die Masse ca. 5 Minuten auskühlen lassen.

Anschließend mithilfe eines Löffels die Schokolade in die ausgekühlten Tartelettes-Förmchen füllen. Für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

50g Rohmarzipan
15g Staubzucker
grüne Lebensmittelfarbe

 kleine Ostereier
(fertig gekauft od. mit gefärbten Marzipan selbst modelliert)

Rohmarzipan mit Staubzucker und Lebensmittelfarbe so  lange kneten, bis das ganze Marzipan grün ist. Kleine Stücke vom Marzipan zupfen und durch eine Knoblauchpresse pressen. Mit einem scharfen Messer abschneiden und in die Mitte der Schokomasse legen. Jeweils 3 bunte Ostereier darauflegen.

Schokoladen Tartelettes mit Osternest beim Osterfrühstück bei Sweets and Lifestyle

Schokoladen Tartelettes mit Osternest und Ostereiern beim Osterfrühstück bei Sweets and Lifestyle 

Zum Backen und Servieren für den Backwettbewerb wurden mir von Tchibo jene Produkte zur Verfügung gestellt, die ab 25.02.2015 in allen Tchibo-Filialen (und natürlich auch online) erhältlich sind.

Es wird u.a. hübsche Frühstücksteller, eine Puderzuckerdose, Mini-Backförmchen (Muffins, Mini-Tartelettes und Mini-Gugelhupf), ein Backblech mit Transportdeckel sowie eine Etagere geben.

Auch Ihr könnt ein Backset gewinnen! Was Ihr dafür tun müsst? Ganz einfach, ab Mittwoch (25.02.2015)  könnt ich am Tchibo-Blog für mich (und andere) voten!

Über Eure Stimmen würde ich mich riesig freuen!

Ich werde Euch am Mittwoch via Facebook nochmal auf das Voting aufmerksam machen 😉

Alles Liebe,
Verena

Hinterlasse deine Meinung zu: “Osterfrühstück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.