Paprika Pfirsich Dip

Bei der Hitze bleibt bei uns der Ofen meist kalt und es gibt Salate wie den Reissalat mit Chili, Wassermelone und Tomate, die Salad Bowl mit Couscous, Grillkäse und Pfirsichen, den Spinatsalat mit Himbeeren, Feta und Pinienkernen und den mediterranen Nudelsalat. Gerne essen wir aber auch Brot mit einem selbst gemachten Dip, wie diesen Paprika Pfirsich Dip, und Rohkost als Abendessen.

Zubereitet habe ich den Paprika Pfirsich Dip mit dem Twist & Shake it – Duo von Tupperware®, der mir zur Verfügung gestellt wurde. Selbstverständlich könnt ihr den Dip aber auch ohne diese Helferlein zubereiten. Solltet ihr aber gerne so ein Duo euer eigen nennen, dann lest auf alle Fälle bis ganz zum Schluss weiter 😉

Koestlicher Paprika Pfirsich Dip serviert von Sweets and Lifestyle

 

Koestlicher Paprika Pfirsich Dip von Sweets and Lifestyle

Paprika Pfirsich Dip

Paprika Pfirsich Dip Der süßsaure Paprika Pfirsich Dip passt gut zu Knabbergebäck, Baguette aber auch als Dip zu gegrilltem Geflügel.

Drucken
Gericht Snack, Vorspeise
Zubereitungszeit 10 Minuten
Portionen 4
Autor Verena

Zutaten

  • 1 Pfirsich
  • 1/2 roter Paprika
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 230 g griechisches Joghurt
  • 1/2 Bio-Zitrone
  • 1 TL Currypulver
  • 1/4 TL geräuchertes Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Zubereitung mit dem Twist & Shake von Tupperware®

  1. Den Pfirsich und den roten Paprika waschen und abtrocknen. Den Pfirsich entkernen, vierteln und in den Speedy Boy von Tupperware® geben. Roten Paprika in grobe Stücke schneiden und ebenfalls in den Speedy Boy geben. Den Jungzwiebel putzen, in Stücke schneiden und auch hinzugeben. Alle Zutaten klein hacken.

  2. Die zerhackten Zutaten gemeinsam mit dem griechischen Joghurt, den Saft der halben Bio-Zitrone sowie den Gewürzen in den Shake It von Tupperware® geben und so lange schütteln bis sich alle Zutaten miteinander vermengt haben.

  3. Den Paprika Pfirsich Dip für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Danach nochmals abschmecken.

Zubereitung ohne Twist & Shake von Tupperware®

  1. Den Pfirsich und den roten Paprika waschen und abtrocknen. Den Pfirsich entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Kerne sowie die weiße Haut des Paprikas entfernen und diesen ebenso in kleine Stücke schneiden. Den Jungzwiebel putzen und in kleine Ringe schneiden.

  2. Die klein geschnittenen Zutaten gemeinsam mit dem griechischen Joghurt, den Saft der halben Bio-Zitrone sowie den Gewürzen in eine Schüssel geben und mithilfe eines Löffels gut durchrühren.

  3. Den Paprika Pfirsich Dip für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Danach nochmals abschmecken.

Tipp

Noch mehr Würze Wer dem Paprika Pfirsich Dip mehr Würze verleihen mag, kann 40g Feta in kleine Stücke geschnitten in den Dip einrühren.

Koestlicher fruchtigsuesser Paprika Pfirsich Dip von Sweets and Lifestyle

Fruchtigsueßer Paprika Pfirsich Dip serviert von Sweets and Lifestyle

Leckerer Paprika Pfirsich Dip serviert mit selbst gemachten Rosmarin-Käse-Stangen von Sweets and Lifestyle

Habt ihr eine Twist & Shake Box zu Hause? Wenn nicht, das kann sich ändern. Ich darf nämlich 1 Twist & Shake Box unter meinen LeserInnen verlosen. Und zusätzlich auch noch 3 Küchenperlen.

Verlosung

Was wird verlost?

Tupperware Produkt Verlosung bei Sweets and Lifestyle

Wie kannst du mitmachen?

  1. Werde Fan meiner Facebook-Seite – so verpasst du auch keine Neuigkeiten mehr.
  2. Schreib‘ mir einen Kommentar unter dieses Posting auf die Frage „Warum magst du die Twist & Shake Box gewinnen?“
  3. Bitte achte darauf, dass du eine gültige Email-Adresse angibst damit ich dich verständigen kann wenn du gewonnen hast.
  4. Die TeilnehmerInnen müssen volljährig sein und ihren Wohnsitz in ÖSTERREICH haben.
  5. Jede/r der bis zum 23.07.2017 um 23:59 Uhr unter diesem Artikel einen Kommentar hinterlässt (und mir verrät warum er/sie die Twist & Shake Box gewinnen mag) nimmt an der Verlosung teil.
  6. Per Zufall wird ein Kommentare ermittelt. Die ermittelten Personen wird im Anschluss daran von mir persönlich kontaktiert und bekommen die Twist & Shake Box, oder eine Küchenperle anschließend zugesendet.

Es gibt auch noch einen anderen Weg die Twist & Shake-Box (insgesamt werden 20 Stück verlost) zu gewinnen, nämlich bei der Abstimmung über die unterschiedlichen, mit der Twist & Shake-Box kreierten Rezepte von Bloggern auf der Tupperware Österreich-Seite  – ich würde mich natürlich seeeehr freuen, wenn ihr für mein Rezept stimmt 😉

Ich drücke euch die Daumen! 😉

Alles Liebe,
Verena

Veröffentlicht in Rezepte

Hinterlasse deine Meinung zu: “Paprika Pfirsich Dip

  1. Ich möchte gern den twist &shake gewinnen, damit nicht nur ich beim nachkochen der super leckeren Rezepte twiste und shake, sondern auch die Zutaten 😄😂😃 (Den Dip mache ich mir gerade mit Marillen und Feta😋)

  2. Ich möchte die Twist&shake box gewinnen, weil ich dringend einen Shaker brauche. Bei meinem ist leider die Skala abgegangen und die Tupperberaterin hat mir einen neuen versprochen ihn aber nie gebracht. Für den Rest habe ich natürlich auch Verwendung – schließlich gibt es auf Verenas Blog so viele Rezepte zum nachbacken/kochen 🙂

  3. Ich hab mir die Rezepte durchgelesen … klingt unglaublich gut u ich werde diese auch „nachkochen“ … Das twist andere Shake set wär da unglaublich hilfreich, da ich 5 Kids habe u gerne gesund UND schnell das Essen zubereite, da ich meine Zeit nicht ausschließlich in der Küche verbringen mag, sondern mich viel lieber mit den Kids beschäftig e 👍🍀🍀🍀🍀🍀

  4. Würde mich sehr drüber freuen. Bin ein großer Tupper Fan aber das fehlt mir leider noch. Hoffentlich kann ich das Rezept bald selbst testen 😍

  5. Warum gewinnen?! Weil ich mit dem Twist&Shake schon länger liebäugle und das jetzt die perfekte Möglichkeit wäre! Und da deine Rezepte einfach genial sind und schon zahlreiche ausprobiert wurden. Wäre der Gewinn praktisch und toll zum Umsetzen 😀😀😀

  6. Ich würd mich über die Twist&Shake Box total freuen, weil ich mir jeden Abend mein Mittagessen für den nächsten Tag im Büro vorbereite und mich die Box dabei total super unterstützen würde. Ich mache auch sehr oft einen Salat und Smoothies und Müesli und da wäre die Box einfach Hammer 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.