Pfirsich-Himbeer-Nicecream

Nicecream ist schon lange nichts mehr Neues. Auch bei uns gibt es immer wieder Nicecream in verschiedenen Varianten zwischendurch. Eigentlich immer dann, wenn wir zu viele – für mein Empfinden – überreife Bananen haben. Oder wenn ich keine Zeit oder Lust habe mich zu gedulden bis die Beeren Eistorte, das Erdbeer-Basilikum-Pfeffer-Eis, das Popcorneis oder das Apfelstrudeleis fertig ist, ich aber gerne Eis hätte. Dann ist eine Nicecream perfekt. Aber auch für einfach so zwischendurch ist die Nicecream perfekt, denn sie besteht aus gefrorenen Früchten, Honig nach Belieben und manchmal auch aus etwas (Pflanzen-)milch. Sie besteht also aus gesunden Zutaten. Die einzelnen Zutaten schneidet man am besten schon zur rechten Zeit, sprich wenn sie reif sind, in kleine Stücke und friert sie ein. Wenn man dann, so wie ich heute, Gusto auf Nicecream bekommt, holt man sie raus und mixt zusammen. So ist auch heute meine Pfirsich-Himbeer-Nicecream entstanden.

 Eis einfach und schnell selbst gemacht mit frischen Früchten zu der Pfirsich-Himbeer-Nicecream von Sweets and Lifestyle

Pfirsich-Himbeer-Nicecream von Sweets and Lifestyle

Pfirsich-Himbeer-Nicecream

Pfirsich-Himbeer-Nicecream Rezept Nicecream ist die gesunde Alternative zu Eis. Die Pfirsich-Himbeer-Nicecream schmeckt erfrischend und fruchtig-frisch. 
5 von 1 Bewertung
Drucken
GerichtSnack
Zubereitungszeit5 Minuten
Portionen2

Zutaten

  • 3 Bananen, gefroren
  • 4 Pfirische, gefroen
  • 1-2 EL Honig (oder Agavendicksaft)
  • 1 Handvoll Himbeeren
  • 1/16 Liter Mandelmilch, oder andere Milch (optional)

Zubereitung

  • Die gefrorenen Bananen- und Pfirsichstücke gemeinsam mit dem Himbeeren und dem Honig in einen Hochleistungsmixer geben.
  • Die Mandelmilch hinzufügen. 
  • Die Zutaten zu einem groben Brei pürieren. Gegebenenfalls noch etwas Mandelmilch (oder andere Milch) hinzufügen. Anschließend so lange weitermixen, bis eine einheitliche, geschmeidige Konsistenz entstanden ist. 
  • Wenn die Messer des Mixers zwischendurch ins Leere laufen, die Zutaten mithilfe eines Stampfers oder Löffels zu den Messern bewegen. (im abgeschaltenen Zustand des Mixers.) 
  • Die Nicecream in Schüssel füllen und sofort servieren.

Tipp

Obst Einfrieren für Nicecream Bananen sorgen für eine cremige Konsistenz der Nicecream und sind oftmals (bei mir immer) die Basis für eine Nicecream. Die Bananen werden vor dem Einfrieren geschält und Scheiben, die nicht dicker als 1 cm  sind – geschnitten. Zum Einfrieren gebe ich die Bananen in Gefrierbeutel. Auch anderes Obst sollte für Einfrieren nicht dicker als 1 cm geschnitten sein. Es ist sinnvoll die einzelnen Obstsorten, getrennt, in unterschiedlichen Gefrierbeuteln einzufrieren - so kann man immer wieder nach Lust und Laune Obst rausnehmen.

Konsistenz wie Eis Wer die Pfirsich-Himbeer-Nicecream lieber in der Konsistenz eines cremigen Speiseeises isst, friert die entstandene Nicecream für eine Stunde ein.

Erfrischende Pfirsich-Himbeer-Nicecream von Sweets and Lifestyle

Leckere Pfirsich-Himbeer-Nicecream nach einem Rezept von Sweets and Lifestyle

Erfrischende Pfirsich-Himbeer-Nicecream nach einem Rezept von Sweets and Lifestyle

Koestliche Pfirsich-Himbeer-Nicecream nach einem Rezept von Sweets and Lifestyle

Alles Liebe,
Verena

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.