Pfirsichsalat mit Rucola, Feta und Himbeeren

Inmitten der Grillsaison war es an der Zeit mal wieder eine weitere Salatalternative zu den schon bekannten Salaten wie dem Mediterranen Nudelsalat, der Tabouleh mit Marillen und dem Reissalat mit Chili, Wassermelone und Tomate als Beilage zu kreieren. Aus meinen derzeitigen Lieblingszutaten ist so ein fruchtiger, leckerer Pfirsichsalat mit Rucola, Feta und Himbeeren entstanden, der mit gerösteten Pinienkernen und frischer Minze aufgepeppt wird. Der Salat kann sowohl als Beilage zu gegrilltem Hendl oder Fisch serviert werden kann. Oder aber auch zum Picknick mitgenommen werden kann.

 Fruchtiger Pfirsichsalat mit Rucola Feta und Himbeeren, der perfekte Sommersalat, von Sweets and Lifestyle

Pfirsichsalat mit Rucola, Feta und Himbeeren

Pfirsichsalat mit Rucola, Feta und Himbeeren Rezept Leichter und zugleich köstlicher Sommersalat mit Pfirsichen, Rucola, Feta und Himbeeren.

Drucken
Gericht Salat, Snack
Zubereitungszeit 5 Minuten
Portionen 2
Autor Verena

Zutaten

  • 2 EL Pinienkerne
  • 2 vollreife Pfirsiche
  • 100 g Himbeeren
  • 60 g Feta
  • 2 Handvoll Rucola
  • 2 EL Olivenöl
  • Pfeffer nach Belieben
  • 5 Blätter frische Minze

Zubereitung

  1. Die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Öl rösten. Sobald sie zu duften beginnen zur Seite stellen. 

  2. Den Rucola waschen, trocken schleudern und auf zwei Tellern verteilen.

  3. Die Pfirsiche waschen und in Spalten schneiden. Auf dem Rucola verteilen.

  4. Die Himbeeren waschen und gut abtropfen lassen. Die Hälfte der Himbeeren auf dem Rucola verteilen.

  5. Die restlichen Himbeeren mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Olivenöl zu einem Dressing verrühren. Mit Pfeffer abschmecken.

  6. Den Feta zerbrösen und über dem Rucola, den Pfirsichspalten und den Himbeeren verteilen.

  7. Die Minzblätter abzupfen, waschen und trocken schütteln. Anschließend in kleine Stücke hacken und über den Salat geben.

  8. Das Dressing über dem Salat verteilen. Die geröstete Pinienkerne ebenfalls über den Salat streuen.

Tipp

Keine Kerne im Dressing Wer keine Himbeerkerne im Dressing mag, zerdrückt die Himbeeren mit einer Gabel uns streicht sie anschließend durch ein kleines Sieb .

Minze Wer keine Minze zur Hand hat oder einfach keine mag, lässt diese einfach weg.

anderer Käse Anstatt des Feta-Käses kann auch Mozzarella verwendet werden.

Fruchtiger Pfirsichsalat mit Rucola Feta und Himbeeren, der perfekte Sommersalat, von Sweets and Lifestyle

Sommerlicher Pfirsichsalat mit Rucola Feta und Himbeeren als Beilage zum Grillen von Sweets and Lifestyle

Bei einem längeren Transportweg zum Grillen oder zum Picknick empfehle ich die Zutaten in einzelnen Behälter mitzunehmen und erst vor Ort zu vermengen. Ansonsten „saftelt“ es zu viel.

Alles Liebe,
Verena

Die Bilder in diesem Beitrag stammen von Cliff (Pixelcoma).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.