Pie de Limón

Das SOS-Kinderdorf hat mich gefragt, ob ich ihre Spendenaktion für Peru unterstützen möchte. Da mich Peru – die Menschen dort, das Land selbst und die Kultur, schon lange sehr interessieren und ich daher weiß, dass in dem Land viele Familien von Armut betroffen sind, war für mich klar, dass ich die Aktion unterstütze. Für die Aktion habe ich einen Pie de Limón – eine typisch peruanische Torte, eine Limettentorte um genau zu sein, gebacken. Diese werde ich meinen Freunden bzw. Kollegen zum Kaffee mitbringen. Gleichzeitig stelle ich auch eine kleines Sparschwein auf, indem sie ihre Spende für das SOS-Kinderdorf Peru, geben können.

Der Pie de Limón ist, so wie angeblich alle Süßspeisen in Peru (ich selbst war ja leider noch nie in dem Land), sehr süß. Durch den Limettensaft und die Limettenzesten wird die Süße aber angenehm süß-erfrischend. Die Limettencreme, und die Schneehaube harmonieren perfekt mit dem Mürbteig, in dem sie gebettet sind.

  Pie de Limon, eine typische, sehr süße, peruanische Süßspeise nach einem Rezept von Sweets and Lifestyle

Pie de Limón

Rezept für einen Pie de Limón – 26 cm Ø
Zubereitungszeit: 90 Minuten

Mürbteig:

250g glattes Mehl
120g kalte Butter
120 g Stauzucker
1 Ei
Abrieb einer Bio-Zitrone

  1. Für den Mürbteig alle Zutaten zügig zu einem Teig verkneten.
  2. Den Teig in eine Klarsichtfolie wickeln und für mindesten eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen.
  3. Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  4. Die Springform fetten.
  5. Den gekühlten Mürbteig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche mithilfe eines Nudelwalkers ausrollen.
  6. Den Mürbteig in die Form geben, an den Rändern ca. 2 cm hochziehen und gut andrücken.
  7. Mit einer Gabel den Mürbteigboden ein paar Mal einstechen.
  8. Den Mürbteigboden für 15 Minuten backen.

Limón-Creme:
3 unbehandelte Limetten (alternativ: 2 Zitronen)
3 Dotter
340ml gesüßte Kondensmilch
1 TL Maizena.

  1. Die unbehandelten Limetten heiß waschen und abtrocknen.
  2. Mit einem feinen Reibeisen Zesten von der Schale reißen. Diese zur Seite geben.
  3. Den Saft der Limetten auspressen und gemeinsam mit den 3 Dottern, der gesüßten Kondensmilch und der Maizena in eine Schüssel geben.
  4. Alle Zutaten gut verrühren, sodass eine glatte Masse entsteht.
  5. Die Limón-Creme auf den vorgebackenen Mürbteig verstreichen und für 15 Minuten backen.

Schneehaube:
3 Eiklar
3 EL Feinkristallzucker
1 Prise Salz

  1. Das Eiklar mit dem Feinkristallzucker und der Prise Salz steif schlagen. Beim Umdrehen der Schüssel darf der Eischnee nicht aus dem Topf fallen.
  2. Die Schneehaube auf der gebackenen Limón-Creme verteilen. Dabei einige Spitzen in die Höhe stehen lassen.
  3. Für weitere 10 Minuten im oberen Drittel des Backrohrs backen.

Fertigstellung:

  1. Den Pie de Limón aus dem Backrohr nehmen und auskühlen lassen.
  2. Mithilfe eines runden Messers am Rand der Form entlangfahren und diese vorsichtig lösen.
  3. Die zur Seite gestellten Limettenzesten auf der Schneehaube verteilen.

Leckerer Pie de Limon, eine peruanische Süßspeise, von Sweets and Lifestyle

Limetten für den Pie de Limon von Sweets and Lifestyle

Köstliche Pie de Limon, eine peruanische Süßspeise, nach einem Rezept von Sweets and Lifestyle

Ein Stück vom köstlichen, wunderbar süßen Pie de Limon nach einem Rezept von Sweets and Lifestyle

Falls euch Limetten übrig geblieben sind oder ihr einfach ein weiteres Rezept mit Limetten ausprobieren mögt, dann wäre wohl auch die No Bake Hugo Torte etwas für euch.

SOS-Kinderdorf Peru

Das SOS-Kinderdorf unterstützt peruanische Kinder und Jugendliche an insgesamt 10 verschiedenen Standorten mit Kindergärten, Schulen, Ausbildungszentren aber auch mit medizinischer Versorgung. Und dafür werden Spenden benötigt.

  • Mit insgesamt 150€ kann einem Kind eine Schulausstattung für 1 Jahr ermöglicht werden.
  • Mit insgesamt 300€ kann eine Familie (und diese sind in Südamerika wesentlich größer als bei uns) mit Mahlzeiten für 1 Monate versorgt werden.

Gemeinsam können wir unterstützen

Gemeinsam mit eurer Hilfe können wir das Spendenziel erreichen und ein Kind bzw. eine Familie im SOS Kinderdorf Peru unterstützen. Viele wenige Euro führen zu dem Spendenziel bzw. kann man für 1-2 € eine Person eine Freude mit einer frisch gekochten Nachspeise bereiten.

Ich backe Kuchen, den Pie de Lemon, und möchte mit euch gemeinsam insgesamt 200€ für Kinder in Not in Peru sammeln. Mit diesem Geld kann eine Familie ca. 20 Tage ernährt werden.

Es geht dabei nicht alleine ums Spenden von Geld– es wäre toll, wenn ihr von der Aktion in euren Familien und in eurem Freundes- und Bekanntenkreis erzählt. So wird auch das Bewusstsein für das Engagement des SOS Kinderdorfes Peru geschärft und vielleicht mag der eine oder andere ein peruanisches Kind oder sogar eine peruanische Familie unterstützen.

Vielleicht wollt ihr ja den Pie de Limon selbst backen und euren Kollegen ins Büro mitnehmen und sie um eine kleine Spende für das SOS-Kinderdorf bitten? Dann habt ihr eure Kollegen mit einer netten süßen Kleinigkeit überrascht und den Menschen in Peru kann damit auch geholfen werden. Ihr könnt dann ganz einfach den Betrag zur Spendenaktion auf der Spendenaktionsseite überweisen. Weitere Informationen zu dem Engagement vom SOS Kinderdorf in Peru sind auf der SOS-Kinderdorfseite zu finden.

SOS Kinderdorf BloggerbadgeEs würde mich sehr freuen, wenn ihr gemeinsam mit mir, dass SOS-Kinderdorf Peru unterstützen würdet. Herzlichen Dank vorab für eure Unterstützung.

Alles Liebe,
Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.