Rhabarberkuchen

Zur Rhabarbersaison darf ein süß-säuerlicher Rhabarberkuchen nicht fehlen. Ich mache sehr gerne Blechkuchen wie den Zitronenkuchen, den Schoko Blitzkuchen und den Karottenkuchen. So habe ich auch den Rhabarberkuchen als Blechkuchen gebacken. Das geht super schnell. Man bereitet einen einfachen Rührteig zu und belegt diesen mit Rhabarberstücken. Der Rhabarberkuchen ein einfacher, köstlicher Blechkuchen der ohne viel Aufwand hergestellt wird, aber perfekt zu den ersten warmen Sonnenstrahlen passt.

Zum Rhabarberkuchen passt gut frisch geschlagenes Schlagobers. Er schmeckt aber auch einfach mit etwas Staubzucker bestreut köstlich.

Rhabarberkuchen Rezept von Sweets & Lifestyle®

Einfaches Rhabarberkuchen Rezept von Sweets & Lifestyle®

Rhabarberkuchen

Rhabarberkuchen Rezept Einfaches Rezept für einen süß-säuerlichen Rhabarberkuchen mit Rührteig (Sandmasse). Der Rhabarberkuchen ist ein ein einfacher, unkomplizierter Blechkuchen. Rhabarberkuchen passt gut frisch geschlagenes Schlagobers.
3.62 von 21 Bewertungen
Drucken
GerichtBlechkuchen, Kuchen
Zubereitungszeit45 Minuten
Portionen24 1 Backblech

Zutaten

Sandmasse - Rührteig

  • 170 g zimmerwarme Butter
  • 150 g Staubzucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 1 Bio-Zitrone (Abrieb)
  • 1 Prise Salz
  • 300 g glattes Mehl
  • 8 g Backpulver
  • 125 ml Milch

Rhabarber Belag

  • 280 g Rhabarber
  • 2 EL Kristallzucker
  • 3 EL Mehl

Zubereitung

Sandmasse - Rührteig

  • Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Die zimmerwarme Butter schaumig rühren.
  • Den Staubzucker und den Vanillezucker, den Abrieb der Bio-Zitrone sowie die Prise Salz hinzuführen und verrühren. Es soll eine cremige Masse entstehen.
  • Das Mehl mit dem Backpulver mischen und durch ein Haarsieb sieben.
  • Die Eier nacheinander hinzugeben und einrühren.
  • Das mit dem Backpulver vermischte und gesiebte Mehl hinzugeben und unterrühren.
  • Zum Schluss langsam die Milch eingießen und unterrühren.
  • Die Sandmasse bzw. den Rührteig gleichmäßig auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen.

Rhabarber Belag

  • Den Rhabarber wasche, ggf. putzen und in kleine, ca. 0,5cm große Stücke schneiden.
  • Den Rhabarber mit dem Kristallzucker vermengen.
  • Kurz vor dem Belegen der Sandmasse mit dem Rhabarber, das entstandene Wasser abseihen, und das Mehl zu den Rhabarberstücken geben und gut vermischen.
  • Die Rhabarberstücke auf der Sandmasse verteilen.

Fertigstellung

  • Den Rhabarberkuchen für ca. 35 Minuten auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backrohr backen. Stäbchenprobe durchführen.
  • Den Rhabarberkuchen aus dem Backrohr nehmen und auskühlen lassen.
  • Mit Staubzucker bestreut servieren.

Tipp

Backpulver und Flüssigkeit Das Backpulver soll vor dem Backen nicht direkt mit Flüssigkeit in Berührung kommen, denn dadurch geht seine Triebfähigkeit verloren. Daher ist es wichtig, dass das mit dem Backpulver vermengte Mehl vor der Zugabe der Milch vollständig in die Masse eingerührt wird.

RHabarber mit Mehl vermengen Das vermengen der Rhabarberstücke mit dem Mehl sorgt dafür, dass die Rhabarberstücke nicht im Kuchenteig versinken.

Rhabarber Blechkuchen Rezept von Sweets & Lifestyle®

Leckeres und einfaches Rhabarberkuchen Rezept von Sweets & Lifestyle®

Einfacher Rhabarber Blechkuchen von Sweets & Lifestyle®

Alles Liebe,
Verena

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.