Scheiterhaufen mit Schneehaube

Ist ein Striezel übrig geblieben? Oder wurden wieder zu viele Semmeln gekauft die man jetzt nicht mehr essen mag? Dann ist der Scheiterhaufen mit Schneehaube, aber auch ohne Schneehaube, die perfekte Möglichkeit zur Verwertung dieser.

Ich habe vom Osterbrunch noch Osterbrot und Striezel übrig gehabt, diese Reste habe ich für den Scheiterhaufen mit Äpfel verwendet.

Scheiterhaufen mit Schneehaube von Sweets & Lifestyle®

Scheiterhaufen mit Schneehaube von Sweets & Lifestyle®

Scheiterhaufen Schneehaufen

Scheiterhaufen mit Schneehaube Rezept Der Scheiterhaufen ist eine schmackhafte Möglichkeit altbackenes Brot, Toastbrot, Semmeln und Striezel sowie Osterbrot und Osterzopf zu verwerten. Der Scheiterhaufen mit Äpfel kann mit und ohne Schneehaube serviert werden.

Gericht Hauptspeise
Zubereitungszeit 1 Stunde 30 Minuten
Portionen 4
Autor Verena

Zutaten

Scheiterhaufen

  • 280 g Striezel (Semmeln, Briochekipferl, Osterbrot...)
  • 375 ml Milch
  • 2 Eier
  • 1 Eigelb
  • 40 g Staubzucker
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Äpfel
  • 1 Prise Zimt
  • 40 g Rosinen (optional)
  • 3 EL Rum (optional)

Schneehaube

  • 2 Eiweiß
  • 50 g Staubzucker
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

Scheiterhaufen

  1. Den Striezel, die Semmeln, das Osterbrot etc. in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

  2. Die Milch mit den Eiern, dem Eigelb, dem Zucker und dem Salz in eine flache Schüssel geben und verrühren. Den in Scheiben geschnittenen Striezel darin einlegen.

  3. Die Rosinen in den Rum einlegen.

  4. Die Äpfel waschen, schälen und das Kerngehäuse entfernen. Anschließend die Äpfel in dünne Scheiben schneiden oder grob raspeln. Ggf. mit gemahlenem Zimt bestreuen.

  5. Eine ofenfeste Keramikform mit Butter ausstreichen und mit Semmelbrösel bestreuen.

  6. Die Apfelscheiben mit den in Rum eingelegten Rosinen vermengen.

  7. Die in der Eiermilch eingelegten Striezelstücke abwechselnd mit den Apfelscheiben in die Form schichten. Die übrig gebliebene Eiermilch darüber gießen und den Scheiterhaufen für ca. 20 Minuten rasten lassen.

  8. Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

  9. Den Scheiterhaufen auf mittlerer Schiene etwa 40 Minuten backen. Nach der Hälfte der Backzeit mit Alufolie oder Backpapier abdecken.

  10. Den fertig gebackenen Scheiterhaufen aus dem Backrohr nehmen und entweder gleich mit Staubzucker bestreut servieren oder ca. 20 Minuten auskühlen lassen um anschließend die Schneehaube darauf zu geben.

Schneehaube

  1. Das Backrohr auf 250 Grad Oberhitze oder Grillfunktion vorheizen.

  2. Das Eiweiß mit dem Staubzucker und der Prise Salz zu festem Eischnee schlagen.

  3. Den Eischnee auf abgekühlten Scheiterhaufen auftragen und anschließend im Ofen goldbraun backen.

  4. Sofort servieren.

Tipp

Zuckermenge Bei der Verwendung von Semmeln und Brot empfehle ich die Zuckermenge zu erhöhen.

Scheiterhaufen mit Äpfeln und Schneehaube nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Scheiterhaufen mit Schneehaube nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Scheiterhaufen als Resteverwertung von Ostern von Sweets & Lifestyle®

Alles Liebe,
Verena

Hinterlasse deine Meinung zu: “Scheiterhaufen mit Schneehaube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.