Schoko-Birnen-Kuchen

Ich liebe einfache Blechkuchen wie den Schoko-Birnen-Kuchen. Denn Blechkuchen sind einfach super praktisch. Man bekommt viele Stücke aus einem Kuchen vom Blech raus. Daher habe ich für unsere Familienfeier wieder einen Schoko-Birnen-Kuchen gebacken. Der saftige Birnenkuchen schmeckt nämlich Jung und Alt. Der Schoko-Birnen-Kuchen wird mit einem klassischen Schoko-Rührteig hergestellt. Dieser ist von der Konsistenz so fest, dass die Birnenstücke nicht im Teig versinken. Damit die Birnenstücke auf dem Schoko-Birnen-Kuchen auch nach dem Backen schön glänzen vermische ich sie immer mit etwas selbst gemachter Marillenmarmelade.

Saftiger Schoko Birnenkuchen vom Blech nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Saftiger Schoko Birnenkuchen vom Blech von Sweets & Lifestyle®

Schoko-Birnen-Kuchen

Schoko-Birnen-Kuchen Rezept Der saftige Schoko-Birnen-Kuchen vom Blech gelingt immer. Der Schokolade Birnenkuchen ist auf Kindergeburtstagen gern gesehen.

Gericht Blechkuchen, Kuchen
Länder & Regionen Österreich
Keyword Schoko-Birnen-Kuchen
Zubereitungszeit 45 Minuten
Portionen 24 1 Backblech
Autor Verena

Zutaten

dunkle Sandmasse - Rührteig

  • 170 g zimmerwarme Butter
  • 150 g Staubzucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 300 g glattes Mehl
  • 30 g Kakaopulver
  • 8 g Backpulver
  • 125 ml Milch

Birnen Belag

  • 300 g Birnen
  • 3 EL Marillenmarmelade

Zubereitung

dunkle Sandmasse - Rührteig

  1. Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

  2. Die zimmerwarme Butter schaumig rühren.

  3. Den Staubzucker und den Vanillezucker, den Abrieb der Bio-Zitrone sowie die Prise Salz hinzuführen und verrühren. Es soll eine cremige Masse entstehen.

  4. Das Mehl mit dem Kakao und dem Backpulver mischen und durch ein Haarsieb sieben.

  5. Die Eier nacheinander hinzugeben und einrühren.

  6. Das mit dem Backpulver vermischte und gesiebte Mehl hinzugeben und unterrühren.

  7. Zum Schluss langsam die Milch eingießen und unterrühren.

  8. Die Sandmasse bzw. den Rührteig gleichmäßig auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen.

Birnen Belag

  1. Die Birnen waschen, schälen und das Kerngehäuse entfernen. Die Birnen in kleine Stücke schneiden und mit der Marmelade vermischen.

  2. Die Birnen auf der Sandmasse verteilen.

Fertigstellung

  1. Den Birnenkuchen für ca. 35 Minuten auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backrohr backen. Stäbchenprobe durchführen.

  2. Den Kuchen aus dem Backrohr nehmen und auskühlen lassen.

  3. Mit Staubzucker bestreut servieren.

Tipp

Backpulver und Flüssigkeit Das Backpulver soll vor dem Backen nicht direkt mit Flüssigkeit in Berührung kommen, denn dadurch geht seine Triebfähigkeit verloren. Daher ist es wichtig, dass das mit dem Backpulver und dem Kakao vermengte Mehl vor der Zugabe der Milch vollständig in die Masse eingerührt wird.

Backblech Ich verwende für meine Blechkuchen meist ein Backblech mit Transporthaube. Für ein normal großes Backblech vom Backrohrhersteller die Portionen auf "32" stellen, dann passen sich die Zutaten dementsprechend an.

Schokolade anstatt Kakaopulver Das Kakaopulver kann mit 40g Zartbitterschokolade ersetzt werden. Alternativ können auch 20g Kakoapulver und 30g Zartbitterschokolade verwendet werden. Dadurch wird der Kuchen auch schön dunkel.

Leckerer Schoko-Birnen-Kuchen vom Blech nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Saftiger Schoko Birnenkuchen nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Saftiger Birnenkuchen aus Rührteig nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Alles Liebe,
Verena

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.