Schoko Spritzgebäck

Mürbes Spritzgebäck wie die Linzer Kipferl gehört bei uns zu den klassischen Weihnachtskeksen ebenso dazu wie Vanillekipferl, Spitzbuben und Lebkuchen. Um für optische und geschmackliche Abwechslung am Weihnachtskekseteller zu Sorgen, backe ich auch immer Schoko Spritzgebäck. Ich spritze den Teig in verschiedenen Formen wie Schoko Stangerl, Schoko Linzer Kipferl oder als Busserl mithilfe eines Dressiersacks mit kleiner Sterntülle auf das Backblech. Da das Spitzgebäck beim Backen ein bisschen auseinander läuft, verwende ich eine kleine Tülle. Die Hälfte vom Schoko Spritzgebäck fülle ich nach dem Auskühlen mit einer cremigen Nougatfüllung. Damit es auch hier geschmacklich nicht langweilig wird, fülle ich die zweite Hälfte vom Schokospritzgebäck immer mit einer säuerlichen Ribiselmarmelade. Die Spitzen vom Schokospritzgebäck werden zum Schluss noch in geschmolzene Schokolade getunkt.

Schoko Spritzgebäck Rezept von Sweets & Lifestyle®

 

Schoko Spritzgebäck von Sweets & Lifestyle®

Schoko Spritzgebäck

Schoko Spritzgebäck Rezept Mürbes Schoko Spritzgebäck gefüllt mit Nougatfülle oder Ribiselmarmelade darf als leckere Weihnachtsbäckerei nicht fehlen.
3.55 von 22 Bewertungen
Drucken
GerichtKekse, Weihnachtskekse
Land & RegionÖsterreich
KeywordSchoko Spritzgebäck
Vorbereitungszeit5 Minuten
Zubereitungszeit15 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
Portionen1 Backblech

Zutaten

Schoko Spritzgebäck

  • 250 g zimmerwarme Butter
  • 90 g Staubzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 20 g Kakaopulver
  • 1 Ei
  • 300 g glattes Mehl

Nougatfülle

  • 100 g Nougatcreme

Schokoglasur

  • 150 g Zartbitterkuvertüre (alternativ: Vollmilchkuvertüre)

Zubereitung

  • Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.
  • Die zimmerwarme Butter mit dem Staubzucker, dem Vanillezucker und der Prise Salz schaumig rühren.
  • Anschließend das Kakaopulver hinzugeben und einrühren.
  • Das Ei hinzugeben.
  • Zum Schluss noch das Mehl nach und nach hinzugeben und unterheben.
  • Den Teig in einen Spritzsack mit Sterntülle füllen und auf die vorbereiteten mit Backpapier ausgelegten Backbleche dressieren.
  • Das Schoko Spritzgebäck ca. 11 Minuten im vorgeheizten Backrohr backen.
  • Anschließend aus dem Backrohr nehmen und vollständig auskühlen lassen.

Tipp

Größe der Tülle Zum Dressieren des Teiges verwende ich eine relativ kleine Tülle - Nr. 9 - da der Spritzgebäckteig beim Backen ein wenig auseinander läuft.

Ribiselmarmelade Das Schokospritzgebäck schmeckt auch mit einer säuerlichen Ribiselmarmelade (Johannisbeermarmelade) gefüllt.

Formen Mit dem Teig für das Schokospritzgebäck kann man Formen nach Belieben wie Kipferl, Stangerl, Ringerl und/oder Busserl dressieren.

Schokospritzgebäck als Weihnachtskekse nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Schokospritzgebäck nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Leckeres Schoko Spritzgebäck als Weihnachtskekse nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Alles Liebe,
Verena

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse deine Meinung zu: “Schoko Spritzgebäck

  1. Liebe Verena!
    Ich habe heute Nachmittag das dunkle Spritzgebäck ausprobiert und es ist ein Traum ! eine schnelle und super gute Masse! Und sie sind schon soo mürb dabei müssen sie erst in die Dose! Danke für das tolle Rezept!
    Renate Eibisberger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.