Schweinchen Burger – Silvester Burger

Wir lieben Burger. Wieso also nicht auch zu Silvester einen Silvester Burger in Schweinchen Form servieren? Diese Frage habe ich mir unlängst gestellt und so wurde der Schweinchen Burger als Silvester Burger kreiert. Ich habe die Schweinchen Burger Buns insgesamt 4x gemacht, bis ich mit dem Endergebnis zufrieden war. Jetzt gibt wunderbar fluffige Brioche Burger Buns in Schweinchen Form.

Gefüllt werden die Schweinchen Burger Buns mit Patties aus Rinderfaschiertem, Vogerlsalat, Wasabimayonnaise und roter Zwiebelmarmelade.

Selbst gemachter Schweinchen Burger mit Zwiebelmarmelade und Wasabimayonnaise als Silvester Burger von Sweets & Lifestyle®

Schweinchen Burger Bun für den Silvester Burger von Sweets & Lifestyle®

Schweinchen Burger - Silvester Burger

Schweinchen Burger als Silvester Burger Schweinchen Burger Bun Rezept Silvester Burger Schweinchen Burger als Silvester Burger mit Zwiebelmarmelade und selbst gemachter Wasabimayonnaise 

Gericht Burger, Hauptspeise
Zubereitungszeit 1 Stunde
Portionen 8
Autor Verena

Zutaten

Schweinchen Burger Buns

  • 100 ml lauwarmes Wasser
  • 15 ml lauwarme Milch
  • 1/2 Würfel Germ
  • 20 g Kristallzucker
  • 1/2 TL Salz
  • 40 g weiche Butter
  • 250 g Mehl
  • 1 kleines Ei
  • 1 kleines Ei zum Verquirlen
  • 1 EL Milch zum Verquirlen

Wasabimayonnaise

  • 2 Eigelb
  • 0,5 Zitrone (Saft)
  • 1 EL Wasabipaste
  • 250 ml Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Silvester Burger Patties

  • 650 g Rinderfaschiertes
  • Salz
  • Pfeffer

Fertigstellung

  • 8 Blatt Schmelzkäse
  • 100 g Vogerlsalat
  • 200 g rote Zwiebelmarmelade
  • Wasabimayonnaise

Zubereitung

Schweinchen Burger Buns

  1. Das lauwarme Wasser und die lauwarme Milch gemeinsam mit 1 EL Kristallzucker in eine Schüssel geben. Die Germ hineinbröckeln und mit etwas Mehl bestreuen. Die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und ca. 10 Minuten an einem warmen Ort (zum Beispiel am Kachelofen oder im Backrohr bei 50 Grad Ober- und Unterhitze) stehen lassen. In der Zeit müssen sich Blasen bilden.

  2. Anschließend die restlichen Zutaten hinzufügen und zu einem Teig verkneten. Ich benutzte dazu meine Küchenmaschine.

  3. Den Teig mit etwas Mehl bestreuen. Die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen den Burger Bun Teig 60 Minuten gehen lassen.

  4. Anschließend den Teig noch einmal durchkneten.

  5. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

  6. Den Teig in 9 ca gleich große Portionen teilen.

  7. Die Hände leicht bemehlen und aus 8 Teigportionen Kugeln formen. Die Teigkugeln mit genügend Abstand auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech setzen.

  8. Den übrig gebliebenen Teig ca. 3mm dick auswalken und 8 Kreise mit 2cm ø ausstechen. Die Rückseiten der Kreise mit etwas Wasser bestreichen und auf den Teigkugeln auf der Vorderseite, im unteren Drittel, als Nase anbringen. Mit einer Stricknadel in jeden der angebrachten Kreise 2 Löcher (Nasenlöcher) stechen.

  9. Aus dem Teig 16 Dreiecke mit ca. 2cm Schenkellänge ausschneiden. Die Dreiecke auf der Unterseite mit Wasser bestreichen und im oberen Drittel der Teigkugeln jeweils 2 Dreiecke, als Ohren, anbringen. Die Dreiecksspitzen ebenso mit Wasser bestreichen und an den Teigkugeln befestigen. So bekommt man die eingedrehten Schweineohren hin.

  10. Aus dem restlichen Teig 8 große Kugeln mit ca. 1cm ø und 16 Kugeln mit jeweils ca. 0,5cm ø rollen. Die großen Kugeln mit Wasser bestreichen und an der Rückseite der Buns als Schwänze anbringen. Die kleinen Kugeln ebenfalls mit Wasser bestreichen und auf der Burger Bun Oberfläche, zwischen der Nase und den Ohren als Augen befestigen.

  11. Die Schweinchen Burger Buns für weitere 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

  12. Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

  13. Die aufgegangenen Schweinchen Burger Buns auf die mittlere Schiene in das vorgeheizte Backrohr schieben und für ca. 15 Minuten backen.

  14. Ein kleines Ei mit Milch verquirlen und die Burger Buns damit nach ca. 10 Minuten Backzeit damit bepinseln.

  15. Die Schweinchen Burger Buns aus dem Backrohr nehmen und vollständig auskühlen lassen.

Wasabimayonnaise

  1. Die 2 Eigelb gemeinsam mit dem Saft der halben Zitrone, der  Wasabipaste sowie dem Salz und Pfeffer mit einem Pürierstab pürieren. Das Olivenöl in einem dünnen Strahl hingießen und so lange mixen, bis eine dickflüssige Masse entstanden ist.

  2. Die Wasabimayonnaise bis zur weiteren Verwendung kühl stellen.

Silvester Burger Patties

  1. Das Rinderfaschierte in 8 gleich große Teile teilen und zu Kugeln formen.

  2. Jeweils eine Kugel in die Mitte eines großen Schneidebretts legen und mit einem anderen Schneidebrett gleichmäßig flachdrücken. Die Burger Patties sollte etwas größer sein als die Burger Buns.

  3. Eine beschichtete Pfanne auf höchster Stufe vorheizen. Etwas hoch erhitzbares Öl darin verteilen.

  4. Die Burger Patties auf jeder Seite ca. 2-3 Minuten braten.

  5. Die Patties wenden und mit Salz und Pfeffer bestreuen.

Fertigstellung

  1. Den Schmelzkäse auf die Patties legen und weitere 2 Minuten braten (bei geringerer Hitze) bis dieser beginnt zu schmelzen. (an dieser Stelle die Patties natürlich nicht mehr wenden.)

  2. Die Schweinchen Burger Buns mit einem Brotmesser halbieren undmit den Schnittflächen nach unten auf einem Kontaktgrill oder auf einem heißen Gitterrost im Backrohr erwärmen.

  3. Die Burger Buns nach Belieben mit Wasabimayonnaise bestreichen.

  4. Auf jede Unterseite des Buns etwas Vogerlsalat legen.

  5. Die Burger Patties darauf legen und etwas rote Zwiebelmarmelade darauf verteilen.

  6. Nach Belieben noch einmal Wasabimayonnaise darauf verteilen.

  7. Den oberen Teil der Schweinchen Burger Buns auf die Burger setzen und diese sofort servieren.

Tipp

Ei Man kann anstatt der zwei kleinen Eier auch ein großes Ei nehmen. Dieses in eine kleine Schüssel gebe, Eigelb und Eiweiss verquirlen und dann nach Augenmaß  halbieren.

Zwiebelmarmelade Ich verwende meine selbst gemachte rote Zwiebelmarmelade.

Süßkartoffelpommes Zu den Schweinchen Burger passen gut knusprige Süßkartoffelpommes.

Schweinchen Burger Buns Die Buns kann man auf einfrieren. Zum Auftauen die Buns ins kalte Backrohr geben und bei 160 Grad Ober- und Unterhitze ca. 10-12 Minuten aufbacken.

Schweinchen Burger Bun für den Silvester Burger von Sweets & Lifestyle®

Silvester Burger mit einem Schweinchen Burger Bun von Sweets & Lifestyle®

Schweinchen Burger mit Zwiebelmarmelade und Wasabimayo als Silvester Burger von Sweets & Lifestyle®

Eine vegane Schweinchenburger-Variante, die nicht minder köstlich ist, findet ihr bei Yvonne von Freude am Kochen.

Alles Liebe,
Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.