Baileys

Wer den Sahnelikör Baileys Irish Cream mag, sollte unbedingt meine Variante des Baileys ausprobieren. Mein selbst gemachter Baileys kommt dem original sehr nahe. Und das Beste: man kann sich jederzeit einfach und unkompliziert Nachschub produzieren. Den Baileys trinke ich nicht nur, sondern ich verwende ihn auch zur Herstellung von köstlichen Baileyskugeln. Sowohl den selbst gemachten Baileys als auch die Baileyskugeln verschenke ich gern als Geschenk aus der Küche.

Baileys als Geschenk aus der Küche von Sweets & Lifestyle®

Selbst gemachter Baileys von Sweets & Lifestyle®

Baileys

Selbst gemachter Baileys Rezept Den Sahnelikör Baileys kann man einfach und selbst herstellen. Selbst gemachter Baileys als Geschenk aus der Küche.

Gericht Getränk, Likör
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 750 ml Baileys
Autor Verena

Zutaten

  • 500 Schlagobers
  • 90 g Staubzucker
  • 4 EL starker Kaffee
  • 3 TL Kakaopulver
  • 180 ml Whisky
  • 2 Pkg Vanillezucker

Zubereitung

  1. Das Schlagobers in einen Topf geben und einmal aufkochen lassen. Sobald das Schlagobers einmal aufgekocht ist, dieses vom Herd ziehen.

  2. Den Kakao und den Staubzucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und mit dem Kaffee verrühren. So lange Rühren bis ein Brei entstanden ist.

  3. Unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen den Kakao-Staubzucker--Kaffee-Brei einrühren.

  4. Die Masse vollständig auskühlen lassen.

  5. Den Whisky in die ausgekühlte Masse geben und diese mit einem Mixstab für ca. eine halbe Minute durchmischen.

  6. Vorbereitete Flaschen mit etwas Whisky ausspülen und den Baileys mithilfe eines Trichters einfüllen.

  7. Die Verschlüsse ebenso mit Whisky ausspülen und damit die Flaschen verschließen.

  8. Den Baileys kühl aufbewahren. (aber nicht im Kühlschrank!)

Tipp

GLASFLASCHEN: Schöne Flaschen (zu moderaten Preisen) findet man bei Müller Glas. Ich habe für den Baileys die 250ml Flaschen KENGA verwendet.

Selbst gemachter Baileys als Weihnachtsgeschenk aus der Küche von Sweets & Lifestyle®

Baileys selbst gemacht von Sweets & Lifestyle®

Selbst gemachter Baileys von Sweets & Lifestyle®

Ich serviere den Baileys gerne in kleinen Waffelbecher die innen mit Schokolade überzogen sind. So erspare ich mir gleich das Abwaschen von zahlreichen Stamperlgläsern.

Am Blog gibt es übriges schon einige Rezepte für Liköre. Diese serviere ich gerne meinen Gästen, aber ich verschenke sie auch gerne als Geschenk aus der Küche..

  • Bierlikör: Der Bierlikör besticht durch eine feine Karamellnote. Auch diejenigen die Bier nicht unbedingt mögen sollten ihn probieren.
  • Eierlikör: Cremiger Eierlikör der pur getrunken auf der Zunge zergeht, sich aber auch hervorragend für die Zubereitung einer Eierlikörtorte, eines schnellen Eierlikör Mousses und eines Eierlikörgugelhupfes eignet.
  • Schokolikör: Ich beschreibe meinen Schokolikör gerne als „wahr gewordener Schokotraum“.
  • Brombeerlikör: Der fruchtiger Brombeerlikör besticht durch seine dunkelrote Farbe und seinem wunderbaren süßen Geschmack.
  • Ribisellikör: Der süßliche Ribisellikör schmeckt sowohl pur als auch in oder zu Desserts. Er passt gut zu einer Kugel Vanille- und/oder Schokoeis sowie zu Pudding und Panna Cotta.
  • Erdbeer Limes: Fruchtiger Likör aus Erdbeeren und Wodka, der Hit bei jedem Mädelsabend.
  • Holunderblütenlikör: Der fruchtige Holunderblütenlikör ist für die „Süßen“ unter uns etwas. Er kann auch zur Verfeinerung von einem Aperitif wie trockenem Sekt oder Frizzante verwendet werden.
  • Quittenlikör: Der fruchtig Quittenlikör besticht durch seinen außergewöhnlichen Geschmack.

Alles Liebe,
Verena

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse deine Meinung zu: “Baileys

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.