Tabouleh – Bulgursalat

Tabouleh, auch als Taboulé und Tabbouleh bekannt, ist ein Bulgursalat mit viel Petersilie, Minze sowie Tomaten und Gurkenstücke. Es handelt sich dabei um einen Salat aus der arabischen Küche. Vor allem im Libanon und in Syrien ist der Salat sehr beliebt. Auch wir mögen den Bulgursalat sehr gerne. Ich serviere das klassische Tabouleh gerne als erfrischenden Sommersalat und als Grillbeilage.

Tabouleh klassisch zubereitet von Sweets & Lifestyle®

Tabouleh – Bulgursalat

Tabouleh Rezept Klassisches Tabouleh, Bulgursalat mit Petersilie und Minze, einfach selber machen. Tabouleh als erfrischender Sommersalat und Grillbeilage.
3 von 5 Bewertungen
Drucken
GerichtHauptspeise, Salat
Land & RegionLibanon, Syrien
KeywordBulgursalat, Tabouleh
Vorbereitungszeit10 Minuten
Zubereitungszeit25 Minuten
Portionen4

Zutaten

Tabouleh – Bulgursalat

  • 125 g Bulgur
  • 4 sehr reife Tomaten
  • 1 Salatgurke
  • 5 Frühlingszwiebeln
  • 120 g Petersilie
  • 1 Handvoll Minze

Dressing

  • 70 ml Zitronensaft
  • 1 TL Salz
  • 60 ml Olivenöl
  • Pfeffer

Zubereitung

Tabouleh – Bulgursalat

  • Den Bulgur nach Packungsanleitung garen. Anschließend in ein Haarsieb leeren und gut abtropfen und auskühlen lassen.
  • Die Tomaten waschen, halbieren und die Samen mit einem Teelöffel entfernen, das Fruchtfleisch würfeln.
  • Die Frühlingszwiebel in kleine Ringe schneiden.
  • Die Gurke waschen und längs halbieren. Die Samen mit einem Teelöffel heraus schaben und den Rest in kleine Würfel schneiden.

Dressing

  • Den Zitronensaft mit dem Salz und dem Olivenöl vermengen. Das Dressing mit dem Pfeffer abschmecken.

Fertigstellung

  • Den Bulgar in eine Schüssel geben. Die Tomatenstücke, die Frühlingszwiebelringe und die Gurkenstücke hinzugeben.
  • Die frische Petersilie und die frische Minze hacken und zu den anderen Zutaten in die Schüssel geben.
  • Das Dressing dazugießen und alle Zutaten sorgfältig miteinander vermengen.

Alles Liebe,
Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.