Tomatenbutter

Selbst gemachte Tomatenbutter gehört für mich zum Grillen genauso dazu wie die selbst gemachte BBQ-Sauce, schnell gemachte Brotstangen, das Kräuter Zupfbrot mit Käse und die Kräuterknoten mit Käse. Generell mag ich im Sommer die Tomatenbutter mit getrockneten Tomaten und Basilikum sehr gerne, sowohl zu Gegrilltem aber auch auf selbst gebackenem Brot und Gebäck. Und das Beste, die Butter lässt sich super auf Vorrat vorbereiten. Gekühlt hält sich die Tomatenbutter rund eine Woche im Kühlschrank. Man kann die Butter aber auch einfrieren und sie bei Bedarf einfach rausholen. Portionsweise eingefroren ist die Butter in kürzester Zeit streichfähig.

Besonders gut schmeckt das selbst gemachte Ciabatta mit getrockneten Tomaten zur Butter. Das ist für mich, an einem lauwarmen Sommerabend auf der Terrasse genossen, Sommer pur.

Tomatenbutter mit getrockneten Tomaten und Basilikum nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Tomatenbutter mit getrockneten Tomaten in Öl und Basilikum von Sweets & Lifestyle®

Tomatenbutter

Tomatenbutter Rezept Tomatenbutter mit getrockneten Tomaten und Basilikum kann man einfach selber machen. Die Tomatenbutter passt zu Brot und Gegrilltem.

Gericht Beilage
Keyword Tomatenbutter
Zubereitungszeit 5 Minuten
Portionen 8
Autor Verena

Zutaten

  • 250 g zimmerwarme Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Tomatenmark
  • 15 Stück getrocknete Tomaten, in Öl eingelegt
  • 1 TL getrockneter Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Die getrockneten Tomaten gut abtropfen lassen und anschließend in kleine Stücke schneiden. In eine Schüssel geben.

  2. Die Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse pressen und zu den anderen Zutaten geben.

  3. Die zimmerwarme Butter ebenfalls in die Schüssel geben. Alle Zutaten mit der Rückseite der Gabel miteinander vermengen. Alternativ kann man auch kurz einmal mit einem Pürierstab die Zutaten pürieren.

  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp

Tomatenbutter einfrieren Die Butter kann  auch eingefroren werden. Ich empfehle sie portionsweise einzufrieren. Dafür diese zum Beispiel in Eiswürfelformen füllen und einfrieren. Bei Bedarf einzeln rausholen.

Tomatenbutter als Rolle Wer die Bbutter als runde Scheiben servieren mag, gibt die weiche Tomatenbutter auf eine Frischhaltefolie und rollt diese von der Längsseite zu einer Rolle auf. Diese wird dann für mind.  1 Stunde in den Kühlschrank gelegt. Kurz vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen und mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden.

Tomatenbutter Rezept mit getrockneten Tomaten und Basilikum von Sweets & Lifestyle®

Tomatenbutter mit getrockneten Tomaten und Basilikum selber machen nach dem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Tomatenbutter Rezept mit getrockneten Tomaten von Sweets & Lifestyle®

Tomatenbutter Rezept mit trockenen Tomaten in Öl eingelegt von Sweets & Lifestyle®

Alles Liebe,
Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.