Topfen Pfirsich Torte

Bis vor einigen Jahren mochte ich Pfirsiche sogar nicht. Mir waren Nektarinen immer viel lieber, denn die haben diese feinen Härchen nicht auf der Schale die ich nicht ausstehen konnte. Irgendwann – aus Not quasi, als wir keine wir nur Pfirsiche zu Hause hatten – habe ich nach Jahren wieder einen gegessen und fand ihn gar nicht so schlecht. Genau genommen esse ich seit diesem Zeitpunkt für mein Leben gern Pfirsiche. In der süßen Variante als Pfirsich Galette mit Thymian und Pistazien, als Pfirsich Crumble und als Pfirsich Eistee Popsicles. Aber auch in Kombination mit Pikantem mag ich Pfirsiche, wie in der Salad Bowl mit Couscous, Grillkäse und Pfirsich und als Paprika Pfirsich Dip. Heuer habe ich auch erstmals einige Getränke mit bzw. aus Pfirsichen gemacht, wie den Pfirsichsirup und den Pfirsicheistee. Heute gibt es einen Klassiker, eine erfrischende Topfen Pfirsich Torte.

Erfrischende, leckere Topfen Pfirsich Torte nach einem Rezept von Sweets and Lifestyle

Erfrischende Topfen Pfirsich Torte von Sweets and Lifestyle

Topfen Pfirsich Torte

Die erfrischende Topfencreme mit Pfirsichstücken zwischen zwei Biskuitschichten ist ein wahrer Genuss, perfekt zum Kaffee aber auch als Mitbringsel.

Drucken
Gericht Dessert
Zubereitungszeit 1 Stunde
Portionen 1 Torte (ø 26cm)
Autor Verena

Zutaten

Biskuit

  • 4 Eier
  • 200 g Kristallzucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 100 ml neutrales Pflanzenöl
  • 100 ml Wasser
  • 300 g Mehl
  • 1 Pkg Backpulver

Topfencreme

  • 500 ml Schlagobers
  • 500 g Topfen
  • 2 EL Zitronensaft
  • 150 g Staubzucker
  • 300 ml Milch
  • 8 Blatt Gelatine
  • 2 EL Rum

Fertigstellung

  • 2-3 Pfirsiche
  • Staubzucker

Zubereitung

Biskuit

  1. Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Springform fetten und mit Mehl bestäuben

  2. Die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. 

  3. Das Öl und das Wasser langsam unter Rühren in die Eimischung einfließen lassen.

  4. Das Mehl und das Backpulver vermengen und zügig unterheben.

  5. Den Biskuitteig in die vorbereitetet Springform füllen und ca. 45 Minuten backen. Stäbchenprobe.

  6. Das fertig gebackene Biskuit vollständig auskühlen lassen. Anschließend vorsichtig den Tortenring entfernen.

Topfencreme

  1. Das Schlagobers steif schlagen und zur Seite stellen.

  2. Die Gelatineblätter für ca. 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen.

  3. Den Topfen, die Milch und den Staubzucker verrühren.

  4. Den Rum in einen Topf erwärmen (nicht kochen!), die Gelatine gut ausdrücken und darin unter Rühren auflösen.

  5. Drei EL der Topfencreme in die Gelatinemasse einrühren damit die auf die gleiche Temperatur kommt wie die restliche Creme. Anschließend in die andere Creme einrühren.

  6. Das steif geschlagenen Schlagobers unterheben.

Fertigstellung

  1. Das auskühlte Biskuit in der Mitte halbieren und über die untere Tortenhälfte einen Tortenring spannen.

  2. Ein Drittel der Pfirsichcreme auf den Biskuitboden geben, die Pfirsichstücke darauf verteilen. Anschließend die restlichen zwei Drittel Topfencreme darauf verteilen.

  3. Zum Schluss den Biskuitdeckel auf die Topfencreme geben. 

  4. Die Topfen Pfirsich Torte für mindestens 5 Stunden, am besten über Nacht, in den Kühlschrank stellen.

  5. Vor dem Servieren vorsichtig den Tortenring entfernen. Vor dem Entfernen mit einem runden Messer am Tortenringrand entlangfahren und den Tortenring anschließend wegheben.

  6. Mit Staubzucker bestreuen und servieren.

Tipp

Pfirsiche Für die Topfencreme können auch Dosenpfirsiche verwendet werden. Diese müssen vor der Verwendung gut abtropfen.

Biskuit gerade Halbieren Um einen geraden Schnitt hinzubekommen, halt ich immer die Messerklinge leicht an der Stelle an, wo ich gerne den Schnitt haben möchte, und drehe mit der anderen Hand die Torte vorsichtig rundherum. So "zeichne" ich mit an wo ich schneiden muss und dann klappt auch das Durchschneiden.

Alternative zum Biskuit Halbieren Wer das Biskuit nicht halbieren mag, gibt den Ganzen Biskuitteig in einen Tortenring und verteilt darauf die Topfen-Pfirsich-Creme. Man hat zwar keinen Biskuitdeckel obendrauf, der Geschmack bleibt aber natürlich gleich.

Erfrischende Topfen Pfirsich Torte Rezept von Sweets and Lifestyle

Koestliche und zugleich erfrischende Topfen Pfirsich Torte von Sweets and Lifestyle

Vielen ist eine Topfen Pfirsich Torte mit Pfirsichen aus der Dose bekannt. Man kann für diese Torte natürlich auch Dosenpfirsiche, die man gut abtropfen lässt, verwenden. Ich habe frisch geerntete Pfirsiche aus unserem Obstgarten verwendet – wäre ja auch dumm, auf Dosenkram zurückzugreifen wenn gerade die süß-saftigen eigenen Pfirsiche reif sind. Abgesehen davon bin ich so gar kein Fan von Dosenpfirsichen.

Leckere Topfen Pfirisch Torte von Sweets and Lifestyle

Ein Stueck der erfrischenden Topfen Pfirsich Torte von Sweets and Lifestyle

Das Rezept der Topfencreme ist von der Mama meiner Freundin Andrea. Diese hat mir oft von der Topfentorte ihrer Mama vorgeschwärmt. Es war also naheliegend das ich diese auch ausprobieren musste. Eine kleine Abwandlung habe ich vorgenommen (ich kann es einfach nicht lassen): ich habe weniger Milch verwendet als im Originalrezept von Andreas Mama, diese verwendet nämlich 375ml Milch. Vielen lieben Dank für das Rezept.

Alles Liebe,
Verena

Hinterlasse deine Meinung zu: “Topfen Pfirsich Torte

  1. Auf dem Bild sieht mir das nach einer 24er-Form aus. Welche Springformgrösse hast du verwendet?
    LG Doris aus Rheinhessen

    1. Liebe Doris,

      du bist ein Adlerauge 😉 Ich habe tatsächlich eine 24er-Form verwendet, jedoch mit ein bisschen weniger Teig drin. Mit einem Teil habe ich zusätzlich ein Mini-Törtchen gebacken.
      Welche Form hast du? Die Angaben reichen für eine 26er Form, in einer 24er Form wird die Torte entsprechend höher.

      Alles Liebe,
      Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.