Topfenbällchen mit Füllung

Ich liebe Topfenbällchen. In Deutschland sind die Topfenbällchen auch als Quarkbällchen und Mutzen bekannt. Für mich gehören selbst gemachte Topfenbällchen mit Füllung ebenso wie Faschingskrapfen nach einem Rezept meiner Oma und Schaumrollen einfach zur Faschingszeit dazu. Die Quarkbällchen mit Füllung fülle ich gerne abwechselnd mit unterschiedlichen selbst gemachten Marmeladen, aber auch Eierlikörcreme.

Gefüllte Quarkbällchen nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®️

Mit Marmelade gefüllte Topfenbällchen nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®️

Mit Marmelade gefüllte Topfenbällchen nach einem einfachen Rezept von Sweets & Lifestyle®️

Topfenbällchen mit Füllung

Topfenbällchen Rezept Die saftigen Topfenbällchen (Quarkbällchen) mit Füllung sind ganz einfach selbst herzustellen und schmecken besser als vom Bäcker.
5 von 1 Bewertung
Drucken
GerichtDessert
Land & RegionÖsterreich
KeywordTopfenbällchen mit Füllung
Zubereitungszeit20 Minuten
Portionen24 Stück

Zutaten

Topfenbällchen (Quarkbällchen)

  • 250 g Mehl
  • 125 g Feinkristallzucker
  • 250 g Topfen
  • 2 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 2 TL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 500 ml Pflanzenöl (oder Schmalz) zum Frittieren
  • 70 g Feinkristallzucker zum Wälzen

Füllung

  • 70 g Marmelade nach Belieben

Zubereitung

  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mithilfe eines Mixers zu einem klebrigen Teig verkneten.
  • Aus dem Teig ca. 24 Bällchen formen – am Besten funktioniert dies wenn man dazu seine Hände nach dem Formen jedes Bällchen wieder mit etwas Mehl bestäubt.
  • In einem hohen Topf das Öl auf 170 Grad erhitzen.
  • Die geformten Bällchen vorsichtig nach und nach in das heiße Öl geben – jedoch nie mehr als 4-5 Bällchen auf einmal frittieren.
  • Die Topfenbällchen ca. 4 – 5 Minuten frittieren und sie dabei immer wieder vorsichtig wenden.
  • Die goldbraun gebackenen Bällchen mithilfe eines Schöpflöffels mit Löchern auf ein mit Küchenpapier ausgelegtes Teller legen und abkühlen lassen.
  • Die noch warmen Topfenbällchen im Feinkristallzucker wälzen.
  • Die Marmelade erhitzen und glatt rühren (ggf. noch durch ein Haarsieb streichen) und in einen Spritzsack mit Krapfentülle oder in einen  Dressiersack mit glatter Tülle (Ø 3mm) füllen.
  • Die Topfenbällchen mit dem Krapfentülle oder der glatten Tülle einstechen und anschließend mit der Marmelade einfüllen.

Tipp

IDEALE TEMPERATUR ZUM FRITTIEREN: Zur einfachen Ermittlung der optimalen Temperatur des Frittieröls (170 Grad) kann ein Infrarot-Thermometer (aus dem Baumarkt) verwendet werden. Alternativ kann man auch ein Holzstäbchen in das heiße Öl halten – sobald entlang des Holzstabs Bläschen aufsteigen, ist die optimale Temperatur erreicht.

Einfrieren: Die fertigen Topfenbällchen lassen sich super einfrieren und wieder auftauen. Bei Bedarf nimmt man sie aus dem Tiefkühlfach und lässt sie bei Zimmertemperatur ca. 15 Minuten auftauen.

 

Leckere Topfenbällchen mit Füllung nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®️

Mit Marmelade gefüllte Topfenbällchen nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®️

Luftige Quarkbällchen mit selbst gemachter Marmelade gefüllt nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®️

 

Leckere Topfenbällchen mit Marmelade gefüllt nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®️

Alles Liebe,
Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.