Weißer Spargel in Prosciutto

Die Spargelzeit ist eine meiner liebsten Zeiten im Jahr. Ich bin heilfroh, am Rande des größten Spargelanbaugebietes Österreichs, dem Marchfeld, zu wohnen. So komme ich während der Saison immer zur erntefrischen Spargel. Viele mögen ja den weißen Spargel nicht so gerne weil er im Gegensatz zum grünen Spargel geschält werden muss. Für diejenigen sind dann weiße Spargelspitzen perfekt, diese braucht man nicht schälen. Heute gab es bei uns weißen Spargel in Prosciutto eingewickelt zum Abendessen. Dazu gab es Petersilerdäpfel.

Weißer Spargel mit Rohschinken umwickelt im Backrohr gebraten von Sweets & Lifestyle®

 

Weißer Spargel mit Proscuitto von Weißer Spargel in Parmaschinken eingewickelt und mit Petersilkartoffeln serviert von Sweets & Lifestyle®

Weißer Spargel in Prosciutto

Weißer Spargel in Prosciutto Rezept Ein schnelles, einfaches Rezept ist der weiße Spargel in Prosciutto (Parmaschinken) eingewickelt. Etwas Zitronensaft und Zitronenschale sowie frische Petersilie sorgen für das gewisse Etwas. Zum weißen Spargel in Prosciutto eingewickelt serviere ich gerne Petersilerdäpfel.
1 von 1 Bewertung
Drucken
GerichtHauptspeise
KeywordWeißer Spargel in Prosciutto
Zubereitungszeit20 Minuten
Portionen2

Zutaten

Weißer Spargel in Prosciutto

  • 250 g Spargelspitzen oder Weißer Spargel
  • 40 g Prosciutto (Parmaschinken)
  • Olivenöl
  • Meersalz
  • 0.5 Bio-Zitrone (Saft und Abrieb)
  • Petersilie

Petersilerdäpfel (Petersilkartoffel)

  • 500 g Erdäpfel (Kartoffel)
  • 1 Bund frische Petersilie
  • Salz
  • 1 EL Butter

Zubereitung

Weißer Spargel in Prosciutto

  • Das Backrohr auf 190 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Die holzigen Enden der Spargelspitzen abschneiden. Wenn weißer Spargel verwendet wird, diesen anschließend auch noch schälen.
  • Die Spargelspitzen jeweils mit 1/2 Scheibe Prosciutto (oder nach Belieben mehr oder weniger) einwickeln. Die Spitzen und die Enden frei lassen.
  • Die eingewickelten Spargelspitzen auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen und etwas Olivenöl darüber verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Ca. 15 Minuten im Ofen backen. Bei dicken weißen Spargelstangen erhöht sich die Backdauer. Der Parmaschinken soll goldbraun sein. Nach der Hälfte der Backdauer die Spargelspitzen umdrehen, sodass der Rohschinken auf allen Seiten knusprig wird.
  • Die Petersilie waschen, trocken schleudern und fein hacken.
  • Den Spargel auf zwei Teller legen und mit Zitronensaft, Zitronenabrieb und Petersilie bestreuen. 

Petersilerdäpfel (Petersilkartoffel)

  • Die Erdäpfel waschen und anschließend mit der Schale in Salzwasser bissfest kochen. (abhängig von der Größe der Kartoffel dauert dies ca. zwischen 20 und 40 Min). 
  • Anschließend die Erdäpfel schälen und vierteln.
  • Die Petersilblätter waschen, trocken schleudern und fein hacken. 
  • Die Butter schmelzen und die geviertelten Erdäpfel darin schwenken, die fein gehackte Petersilie dazugeben.

 

 

 

Weißer Spargel in Proscittuo (Parmaschinken) eingewickelt und mit Petersilkartoffeln serviert von Sweets & Lifestyle®

Weißer Spargel mit Prosciutto umwickelt und Petersilkartoffeln von Sweets & Lifestyle®

Alles Liebe,
Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.