Zwetschkenkuchen mit Streusel

Zur Zwetschkenzeit gehören Zwetschkenkuchen in allen Varianten dazu, sei es als einfacher Zwetschkenkuchen mit Streusel vom Blech, als schneller Zwetschkenkuchen oder als Zwetschkenfleck mit Streusel.  Ich mag den süßen Geschmack der Zwetschken am liebsten in Kombination mit Zimt und  mit knusprigen, süßen Streusel. Dazu serviere ich gerne einen Klecks geschlagenes Schlagobers oder eine Kugel Vanilleeis.

Der Zwetschken Streuselkuchen vom Blech ist schnell und einfach gemacht. Das Längste ist die Backzeit. Ich backe ja am liebsten Blechkuchen wenn es schnell gehen muss und wenn ich viele Gäste habe. Denn von einem Blechkuchen bekommt man bis zu 24 Stück – abhängig von der Größe der einzelnen Stücke – raus.

Zwetschkenkuchen mit Streusel vom Blech nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

 

Leckerer Zwetschkenkuchen mit Streusel von Sweets & Lifestyle®

Zwetschkenkuchen mit Streusel

Zwetschken Streuselkuchen Rezept Ein Zwetschkenkuchen mit Streusel Blechkuchen ist einfach und schnell gemacht. Er ist perfekt zum Nachmittagskaffee.
3.86 von 7 Bewertungen
Drucken
GerichtBlechkuchen, Kuchen
Land & RegionÖsterreich
KeywordZwetschkenkuchen mit Streusel
Zubereitungszeit1 Stunde
Portionen24 1 Backblech

Zutaten

Rührteig

  • 220 g zimmerwarme Butter
  • 200 g Staubzucker
  • 4 Eier
  • 0.5 TL Salz
  • 220 g glattes Mehl
  • 1 TL Backpulver

Zwetschkenschicht

  • 550 g Zwetschken
  • 30 g Kristallzucker
  • 30 g Mehl

Streusel

  • 120 g Butter
  • 170 g glattes Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 150 g Kristallzucker

Zubereitung

  • Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Für die Streusel die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Die abgekühlte Butter mit dem Mehl, Salz, Vanille- und Kristallzucker zu Streuseln rühren. Sobald sich Streusel bilden, die Küchenmaschine oder den Mixer ausschalten und die Streuselmasse in den Kühlschrank stellen.
  • Die Zwetschken waschen, halbieren und entkernen. Große Zwetschken ggf. vierteln. Die Zwetschkenstücke mit dem Kristallzucker vermengen. Kurz vor der Weiterverwendung auch mit dem Mehl vermengen.
  • Für den Rührteig die zimmerwarme Butter mit dem Staubzucker einige Minuten cremig schlagen. Die Eier einzeln hinzugeben und einrühren. Das Mehl mit dem Salz und dem Backpulver vermengen, dazu geben und zügig unterrühren.
  • Den Rührteig gleichmäßig auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech verteilen. Die Zwetschkenstücke darauf verteilen. Zuletzt die gekühlten Streusel darüber verteilen.
  • Den Zwetschkenkuchen im vorgeheizten Backrohr ca. 45- 50 Minuten backen. Stäbchenprobe durchführen.
  • Den fertig gebackenen Zwetschkenkuchen mit Streusel aus dem Backrohr nehmen und auskühlen lassen.
  • Mit Staubzucker bestreuen, in Stücke schneiden und servieren.

Tipp

Serviervorschlag Zum Zwetschken Streuselkuchen passt gut eine Kugel Vanilleeis oder frisch geschlagenes Schlagobers, garniert mit frischer Minze.

BACKBLECH Ich verwende für meine Blechkuchen meist ein Backblech mit Transporthaube. Für ein normal großes Backblech vom Backrohrhersteller die Portionen auf "32" stellen, dann passen sich die Zutaten dementsprechend an.

 

Zwetschgenkuchen vom Blech mit Streusel nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Zwetschken Streuselkuchen vom Blech nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Zwetschgen Streuselkuchen vom Blech aus Rührteig nach einem Rezept von Sweets & Lifestyle®

Alles Liebe,
Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.