Gugelhupf mit Topfen von Sweets & Lifestyle®

Topfengugelhupf

Topfengugelhupf (Quark Gugelhupf) Rezept Saftiger Topfengugelhupf nach einem typisch österreichischen Rezept. Der Topfengugelhupf ist im Handumdrehen zusammengerührt.
4.25 von 152 Bewertungen
Drucken
GerichtGugelhupf, Kuchen
Zubereitungszeit1 Stunde
Portionen16

Zutaten

  • 250 g Butter
  • 230 g Staubzucker
  • 1 Bio-Zitrone (Abrieb)
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 250 g Topfen
  • 5 Eier
  • 250 g Mehl
  • 25 g Maizena
  • 1 Pkg Backpulver

Zubereitung

  • Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und eine Gugelhupfform fetten und mit Mehl (oder Brösel) ausstreuen.
  • Die Eier trennen und das Eiweiß zu Eischnee schlagen. Anschließend zur Seite stellen.
  • Die Butter gemeinsam mit den Eigelben schaumig rühren, danach den Abrieb der Bio-Zitrone und den Staub- und den Vanillezucker hinzugeben. Alle Zutaten miteinander verrühren. 
  • Den Topfen löffelweise hinzugeben und einrühren.
  • Das Mehl mit dem Backpulver und der Maizena vermengen und zu den anderen Zutaten geben. Alle Zutaten gut miteinander verrühren. 
  • Den Eischnee unterheben und den Teig gleichmäßig in der Gugelhupfform verteilen.
  • Im vorgeheizten Backrohr auf mittlerer Schiene ca. 55 Minuten backen.
  • Stäbchenprobe.
  • Den Topfengugelhupf aus dem Backrohr nehmen und in der Backform auskühlen lassen. Anschließend vorsichtig stürzen.

Tipp

Alufolie Damit der Topfengugelhupf an der Oberfläche nicht zu dunkel wird, diesen nach der Hälfte der Backzeit mit Alufolie abdecken.