Sweets & Lifestyle®
Koestliche Apfelmusschnitten vom Blech nach einem Rezept von Sweets and Lifestyle

Apfelmusschnitten

Apfelmusschnitten Rezept Die Apfelmusschnitten vom Blech beeindrucken durch ihren fruchtig-milden Geschmack und passen gut zu Kaffee.
4.07 von 30 Bewertungen
Drucken
GerichtBlechkuchen, Kuchen
Zubereitungszeit40 Minuten
Portionen24

Zutaten

Apfelmusschnitten-Boden

  • 4 Eier
  • 220 g Feinkristallzucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 125 ml Pflanzenöl
  • 125 ml Wasser
  • 250 g Mehl
  • 0.5 Pkg Backpulver

Apfelmuscreme

  • 500 g Naturjoghurt
  • 750 ml Apfelmus
  • 2 EL Staubzucker
  • 0.5 Bio-Zitrone (Saft)
  • 1 Becher Schlagobers
  • 1 Pkg QimiQ Classic Natur
  • 1.5 Pkg Biskotten
  • 2 Zimtstangen (alternativ: gemahlener Zimt)

Zubereitung

Apfelmusschnitten-Boden

  • Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Die Eier trennen.
  • Aus den Eiklar einen Eischnee schlagen.
  • Die Dotter mit dem Feinkristall- und dem Vanillezucker schaumig rühren.
  • Das Öl und das Wasser langsam hinzugeben.
  • Das Mehl mit dem Backpulver vermengen und hinzugeben.
  • Den Eischnee vorsichtig unterheben.
  • Den Teig gleichmäßig auf das mit Backpapier ausgelegte Backpapier verteilen und für ca. 25 Minuten backen. Stäbchenprobe durchführen.
  • Anschließend das Backblech aus dem Backrohr nehmen und den Apfelmusschnittenboden auskühlen lassen.

Apfelmuscreme

  • Das Naturjoghurt und das Apfelmus vermengen, den Staubzucker und den Zitronensaft unterrühren.
  • Das Schlagobers steif schlagen und gemeinsam mit dem QimiQ unter die Joghurt-Apfelmus-Mischung heben.
  • Die Hälfte der Apfelmuscreme auf dem ausgekühlten Boden verteilen und mit Biskotten belegen.
  • Die Biskottenschicht mit der zweiten Hälfte der Apfelmuscreme bestreichen.
  • Die Apfelmusschnitten für mindestens 8 Stunden kühl stellen. (so können die Biskotten "durchziehen")
  • Die Zimtstangen über die Apfemuscreme reiben bzw. den gemahlenen Zimt darüberstreuen.
  • Die Apfemusschnitten mit einem scharfen Messer in gleich große Stücke schneiden.

Tipp

Apfelmus Am besten verwendet man selbst gemachtes Apfelmus.

APFELMUSCREME: Wer kein QimiQ zu Hause hat, kann auch 2 Becher Schlagobers für die Creme verwenden. Das gleiche gilt natürlich auch umgekehrt - das Schlagobers kann auch vollständig durch QimiQ ersetzt werden.

AUFSCHNEIDEN: Das Messer während dem Aufschneiden der Schnitten immer wieder in Wasser tauchen (bzw. mit Wasser abspülen) und eventuell auch mit einer Küchenrolle abwischen. So entstehen keine unschönen Schnittkanten, bedingt durch Reste von den vorigen Kuchenstücken.