Leckeres Eierlikörkuchen Rezept von Sweets & Lifestyle®️

Eierlikörkuchen

Eierlikörkuchen Rezept Einfaches Rezept für einen saftigen Eierlikörkuchen mit Öl. Der Eierlikörkuchen sollte auf keiner Kaffeetafel fehlen.
4.3 von 20 Bewertungen
Drucken
GerichtKuchen
Land & RegionÖsterreich
KeywordEierlikörkuchen
Vorbereitungszeit10 Minuten
Zubereitungszeit40 Minuten
Arbeitszeit50 Minuten
Portionen10

Zutaten

  • 4 Eier
  • 230 g Staubzucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 125 ml neutrales Pflanzenöl
  • 250 ml Eierlikör
  • 250 g glattes Mehl
  • 1 Pkg Backpulver
  • Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung

  • Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Kuchenform fetten und mit Mehl ausstauben.
  • Die Eier mit dem Staubzucker und dem Vanillezucker ca. 5 Minuten schaumig rühren bis eine hellgelbe Masse entstanden ist.
  • Das Öl und den Eierlikör vorsichtig unter ständigem Rühren einfließen lassen.
  • Das Mehl mit dem Backpulver vermengen, hinzugeben und zügig unterheben.
  • Den Teig gleichmäßig in der vorbereiteten Kuchenform verteilen und anschließend für ca. 45 Minuten backen. Stäbchenprobe durchführen.
  • Den Eierlikörkuchen aus dem Backrohr nehmen und ca. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, anschließend vorsichtig aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
  • Vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Kuchenform Das Eierlikörkuchen-Rezept kann auch für eine große Gugelhupfform (mit 22cm ø) sowie für eine Kastenform verwendet werden.
Schokoglasur Wer mag kann den Eierlikörkuchen auch noch mit dunkler oder heller Schokoglasur verzieren. Dafür wird ca. 120g Kuvertüre benötigt.
Eierlikör-Zucker-Glas Wer den Eierlikörkuchen mit einer Eierlikör-Zucker-Glas verzieren mag, verrührt 170g Staubzucker mit ca. 90ml Eierlikör zu einer zähflüssigen Masse und verteilt diese über dem Kuchen.