Bärlauchschnecken

Bärlauchschnecken Rezept Die Bärlauchschnecken sind ein leckeres Fingerfood. Die Bärlauchschnecken passen vorzüglich zu einem Glas Weißwein.
3.86 von 7 Bewertungen
Drucken
GerichtFingerfood, Hauptspeise
Land & RegionÖsterreich
KeywordBärlauchschnecken
Vorbereitungszeit10 Minuten
Zubereitungszeit20 Minuten
45 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
Portionen15

Zutaten

Germteig

  • 300 g glattes Mehl
  • 200 ml lauwarmes Wasser
  • 30 ml Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 0.5 TL Zucker
  • 21 g Germ

Fülle:

Zubereitung

Germteig

  • Das lauwarme Wasser mit dem Zucker, Salz und Germ verrühren und 10 Minuten stehen lassen.
  • Anschließend das Mehl und das Olivenöl hinzugeben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig danach mit einem Geschirrtuch abgedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen. In dieser Zeit muss sich das Volumen verdoppeln.
  • Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  • Den Teig noch einmal gut durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 0.5 cm dick zu einem Rechteck ausrollen.
  • Den Ricotta mit dem Bärlauchpesto und dem Abrieb der Bio-Zitrone verrühren.
  • Die Ricotta-Bärlauchpesto-Mischung auf den ausgerollten Teig verteilen.
  • Anschließend den Teig von der Längsseite her aufrollen und ca. 2 cm breite Stücke abschneiden. Die Stücke mit der Schnittfläche nach oben auf die mit Backpapier ausgelegten Backbleche legen.
  • Ein Ei mit 1 EL Milch verquirlen und die Bärlauchschnecken damit bepinseln, diese anschließend für 20 Minuten auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backrohr backen.
  • Die fertig gebackenen Bärlauchschnecken aus dem Backrohr nehmen und vollständig auskühlen lassen.