Bärlauchspätzle Rezept von Sweets & Lifestyle®

Bärlauchspätzle

Bärlauchspätzle Rezept Zur Bärlauchzeit kommt Bärlauch in den Spätzleteig, so entstehen Bärlauchspätzle. Diese können als vegetarische Speise oder Beilage serviert werden.
5 von 1 Bewertung
Drucken
GerichtHauptspeise
Land & RegionÖsterreich
KeywordBärlauchspätzle
Zubereitungszeit20 Minuten
Portionen2

Zutaten

Bärlauchspätzle

  • 170 g glattes Mehl
  • 2 Eier
  • 1.5 EL Milch
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 Prise Salz
  • 0.5 Bund Bärlauch

Bärlauchspätzle mit Parmesan als vegetarische Hauptspeise

  • 1 EL Butter
  • Parmesan
  • 2 EL frisch gehackter Bärlauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schnittlauch (falls vorhanden)

Zubereitung

Bärlauchpätzleteig

  • Den Bärlauch waschen und gut abtropfen lassen. Anschließend in kleine Stücke hacken.
  • Alle Zutaten für den Spätzleteig in eine Schüssel geben und mit einem Kochlöffel zu einem Teig verrühren.
  • Ca. 3 Liter Wasser zum Kochen bringen und salzen.
  • Den Teig mittels Teigkarte in das kochende Wasser geben. 
  • Die Spätzle aufkochen, sobald sie auf der Wasseroberfläche schwimmen, abseihen.

Bärlauchspätzle mit Parmesan als vegetarische Hauptspeise

  • Die Butter in einer Pfanne erhitzen.
  • Die abgeseihten Bärlauchspätzle darin schwenken und auf zwei Teller aufteilen.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Den Parmesan darüber reiben und mit frisch gehacktem Bärlauch garnieren.

Tipp

Bärlauchspätzle mit Bärlauchpesto Wenn es keinen frischen Bärlauch (mehr) gibt, kann man alternativ auch 2 EL selbst gemachtes Bärlauchpesto in den Spätzleteig einrühren.