Pavlova mit Rhabarber-Erdbeer-Kompott

Pavlova mit Rhabarber-Erdbeer-Kompott Rezept Eine fluffige Pavlova (Baisertorte) ist die perfekte Eiweiß-Resteverwertung und schmeckt wunderbar als Dessert.
4.96 von 111 Bewertungen
Drucken
GerichtDessert, Torte
Land & RegionÖsterreich
KeywordPavlova mit Rhabarber-Erdbeer-Kompott
Zubereitungszeit1 Stunde 20 Minuten
Portionen1 Pavlova (Ø 20cm)

Zutaten

Pavlova

  • 4 Eiklar (~ 110g)
  • 220 g Staubzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1 EL Maizena

Füllung

Zubereitung

Pavlova

  • Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • In eine Rührschüssel ca. 3 EL Essig geben und mit einem sauberen Geschirrtuch diesen verteilen. Auch den Rührbesen mit dem mit Essig getränkten Geschirrtuch gut abwischen. Diese Vorgehensweise ist wichtig, damit sichergestellt ist, dass sich keine Fettreste in der Rührschüssel und auf dem Rührbesen befinden.
  • Auf einem Backpapier 1 Kreis mit einem Durchmesser von ca. 20 cm mit einem Bleistift zeichnen. Das Backpapier mit der beschrifteten Seite nach unten auf ein Backblech legen.
  • Die Eiklar mit der Prise Salz kurz mixen, sodass das Eiklar schäumt.
  • Unter ständigem Rühren, den Staubzucker hinzugeben und ca. 10 Minuten weiter rühren. Die Masse ist fertig, wenn eine glänzende Masse entstanden ist, in der ein Teelöffel „stehen“ bleibt.
  • Den Weißweinessig und die Maizena hinzugeben und vorsichtig mit der Hand unterheben.
  • Die Baisermasse gleichmäßig mit einem Löffel auf dem vorgezeichneten Kreis verteilen. In der Mitte eine Vertiefung für die Füllung formen. Am Rand sollte die sollte die Masse ungefähr 3 - 5 cm hoch sein.
  • Die Hitze des Backrohrs auf 120 Grad reduzieren. Die Pavlova auf die unterste Schiene ins Backrohr schieben und 1 Stunde backen. 
  • Anschließend das Backrohr ausschalten und die Pavlova weitere 25 Minuten bei geschlossener Backrohrtür drinnen lassen. Danach die Backrohrtür ein wenig öffnen und einen Kochlöffelstiel einzwicken. Die Pavlova für mindestens weitere 30 Minuten im Backrohr lassen und langsam auskühlen lassen.

Füllung

  • Das Schlagobers cremig schlagen.
  • Die Erdbeeren waschen und vierteln.
  • Das Schlagobers in der Mulde der Pavlova verteilen. Auf das Schlagobers das Rhabarber-Erdbeer-Kompott verteilen.
  • Mit den frischen, geviertelten Erdbeeren und den frischen Minzblättern garnieren.

Tipp

Eindicken der Rhabarber-Erdbeer-Sauce Die Flüssigkeit vom Rhabarber-Erdbeer-Kompott kann man etwas eindicken, indem man sie erhitzt. Anschließend gibt man 2 Esslöffel erhitze Rhabarber-Erdbeer-Sauce in ein Glas und rührt es mit 1 TL Maizena glatt. Diese Mischung leert man unter ständigem Rühren zurück in die erhitzte Rhabarber-Erdbeer-Sauce.