Gebiss Cookies für die Halloween von Sweets and Lifestyle

Gebiss Cookies

Die Gebiss Cookies kommen nicht nur bei Kindern gut an. Auch Erwachsenen schmeckt die Kombination aus Cookies mit Schokostücken, Marshmallows und Zuckerguss.
5 von 1 Bewertung
Drucken
GerichtDessert, Snack
Zubereitungszeit30 Minuten
Portionen9 Gebiss Cookies

Zutaten

Cookies mit Schokostücken

  • 110 g weiche Butter
  • 150 g Kristallzucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 50 g Zartbitterkuvertüre

Zuckerguss

  • 1 Eiweiß
  • 180 g Staubzucker
  • rote Lebensmittelfarbe (Paste)

Fertigstellung

  • 5 Marshmallows
  • 18 Mandelstifte

Zubereitung

Cookies mit Schokostücken

  • Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  • Die Butter, den Zucker, den Vanille­zucker und das Salz schaumig rühren.
  • Das Ei hinzufügen.
  • Das Mehl und das Backpulver mischen und zur Buttermischung geben und gut verrühren.
  • Die Zartbitterkuvertüre in kleine Stücke hacken und unter den Teig rühren.
  • Mithilfe eines Löffels ca. 12 Teighäufchen auf die Backbleche verteilen. Auf genügend Abstand achten.
  • Die Cookies ca. 10 Minuten backen.
  • Sobald die Ränder goldbraun sind die Cookies aus dem Backrohr nehmen und auf dem Blech abkühlen lassen.

Zuckerguss

  • Den Staubzucker und das Eiweiß zu einem dickflüssigen, klumpenlosen Guss verrühren.
  • Die rote Lebensmittelfarbe hinzugeben – die Menge ist abhängig davon wie stark man das Eiweiß eingefärbt haben möchte.

Fertigstellung

  • Die Marshmallows mit einem scharfen Messer vierteln.
  • Die Viertel in 3 in etwa gleich große Teile schneiden. Zum Schluss sollten 60 Zähne entstanden sein.
  • Die Cookies mit einem scharfen Messer halbieren.
  • Jede Cookiehälfte mit dem roten Zuckerguss bestreichen – am vorderen Rand etwas mehr Zuckerguss auftragen als am Rest der Cookies.
  • Den Zuckerguss für einige Minuten antrocknen lassen.
  • Auf eine Cookiehälfte jeweils 6 Marshmallow-Zähne legen (wenn ein Cookie größer sein sollte, 1-2 Zähne mehr verwenden) und diese leicht andrücken.
  • Die zweite Cookiehälfte vorsichtig darauflegen und leicht andrücken.
  • Jeweils einen Mandelstift auf der rechten und einen auf der linken Seite als Vampirzähne zwischen zwei Zähnen in den Zuckerguss drücken.
  • Die Gebiss Cookies einige Stunden trocknen lassen.