Fluffige selbst gemachte Pancakes mit Orangensauce von Sweets and Lifestyle

Pancakes mit Orangensauce

Die fluffigen Pancakes sind in Kürze gemacht und schmecken hervorragend mit selbst gemachter Orangensauce aus frischen Orangen.
4 von 4 Bewertungen
Drucken
GerichtDessert, Frühstück
Zubereitungszeit15 Minuten
Portionen2

Zutaten

Pancakes

  • 120 g Mehl
  • 1 EL Staubzucker
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Msp Natron
  • 1 Prise Salz
  • 120 ml Milch
  • Öl für das Backen

Orangensauce

  • 5 Orangen
  • 1 TL Staubzucker (oder nach Belieben)
  • 1 TL Maizena

außerdem

  • 2 EL steif geschlagenes Schlagobers
  • Ahornsirup
  • Minzblätter

Zubereitung

Pancakes

  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mithilfe eines Schneebesens zu einem Teig verrühren.
  • Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Ca. 3 EL Pancakesteig in die heiße Pfanne geben und zu einem Kreis verteilen. Der Teig sollte ca. 4 mm dick sein.
  • Sobald die Oberfläche beginnt Bläschen aufzuweisen, den Pancake wenden und fertig ausbacken.

Orangensauce

  • Die Orangen waschen.
  • Eine Orange schälen und filetieren. Dabei darauf achten, dass alles Weiße entfernt ist.
  • Die restlichen Orangen auspressen und den Saft einen Topf geben.
  • Den Orangensaft gemeinsam mit 2/3 der filetierten Orangenstücke erhitzen.
  • Den Staubzucker hinzugeben und verrühren.
  • 2 EL vom erwärmten Orangensaft in ein Glas geben und mit einem TL Maizena verrühren.
  • Die glatt gerührte Orangensaft-Maizena-Mischung unter Rühren zum restlichen Orangensaft leeren. 
  • Den Topf vom Herd ziehen und die übrig gebliebenen Orangenstücke hinzugeben.

Serviervorschlag

  • Die Pancakes auf zwei Tellern stapeln und die Orangensauce darauf verteilen.
  • Mit Ahornsirup und einem Esslöffel steif geschlagenem Schlagobers servieren.

Tipp

Ersatz von Schlagobers Wer kein Schlagobers zu Hause hat (oder keines mag), kann auch einen Klecks Sauerrahm zu den Pancakes mit Orangensauce servieren.