Leckeres Holunderbluetenlikoer Rezept von Sweets and Lifestyle

Holunderblütenlikör

Holunderblütenlikör Rezept Selbst gemachter Holunderblütenlikör schmeckt erfrischend süß. Der Holunderblütenlikör kann pur oder in Sekt getrunken werden.
3.34 von 6 Bewertungen
Drucken
GerichtGetränke
Zubereitungszeit15 Minuten
Portionen1500 ml Holunderblütenlikör

Zutaten

  • 15 Holunderblütendolden
  • 750 ml Wasser
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Bio-Orange (optional)
  • 15 g Zitronensäure
  • 225 g Feinkristallzucker
  • 750 ml Wodka

Zubereitung

  • Die Holunderblütendolden gut abschütteln und so von Ungeziefer etc. befreien. Die unbehandelte Zitrone und Orange waschen, abtrocknen und in Scheiben schneiden.
  • Das Wasser und die Zitronensäure in ein hohes Glas (oder einen Topf) geben. Die gesäuberten Holunderblüten gemeinsam mit den Zitronen- und Orangenschreiben hinzugeben. Einmal gut umrühren. Für 24 - 32 Stunden an einem kühlen Ort, abgedeckt mit einem Mulltuch, ziehen lassen. Ab und zu umrühren.
  • Die Holunderblütenmischung durch ein mit einem Mulltuch ausgelegtes Haarsieb gießen, Feinkristallzucker und Wodka hinzufügen. Solange umrühren, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
  • In sterilisierte Gläser füllen.

Tipp

FLASCHEN STERILISIEREN Um die Flaschen zu sterilisieren, diese mit kochend heißem Wasser füllen. Dieses kurz vor dem Befüllen mit dem Sirup ausleeren und sofort den heißen Sirup einfüllen. Die sauberen Deckel mit Alkohol spülen und sogleich die gefüllten Flaschen damit verschließen.
AUsserhalb der HOlunderblütesaison Wenn die Blütesaison bereits vorbei ist, kann man sich der schnellen Lösung bedienen. Hierfür verrührt man 750ml Holunderblütensirup mit 750ml Wodka und füllt diesen ab. Wem der Likör dann noch zu süß ist, fügt etwas mehr Wodka hinzu.