Leckerer Ribisellikoer selbst gemacht von Sweets and Lifestyle

Ribisellikör

Ribisellikör (Johannisbeerlikör) Rezept Leckerer selbst gemachter Ribisellikör, schmeckt gut pur getrunken, aber auch zu Vanilleeis, Panna Cotta uvm.
4.34 von 3 Bewertungen
Drucken
GerichtGetränke
Zubereitungszeit15 Minuten
Portionen1000 ml

Zutaten

  • 400 g Ribisel
  • 100 g Himbeeren
  • 1 Vanilleschote
  • 500 ml Wodka
  • 350 g Feinkristallzucker
  • 500 ml Wasser

Zubereitung

  • Die Ribisel waschen, trocken schütteln und abzupfen. Die Himbeeren waschen, trocken schütteln und mit dem Rücken einer Gabel zerdrücken.
  • Die zerdrückten Himbeeren mit den Ribiseln der Vanilleschote und dem Wodka in eine verschließbare Flasche (oder ein Glas mit Deckel) füllen und fünf bis 6 Wochen an einem warmen Ort stehen lassen. (= Ansatz)
  • Das Wasser mit dem Feinkristallzucker aufkochen und 10 Minuten köcheln lassen. Danach auskühlen lassen.
  • Das erkaltete Zuckerwasser zum Ansatz gießen und eine weitere Woche stehen lassen. Anschließend gut durchschütteln und am nächsten Tag durch ein mit einem Mulltuch ausgelegtes Haarsieb gießen und in sterilisierte Flaschen füllen.
  • Kühl und dunkel aufbewahren.

Tipp

Flaschen sterilisieren Um die Flaschen zu sterilisieren, diese mit kochend heißem Wasser füllen. Dieses kurz vor dem Befüllen mit dem Ribisellikör ausleeren und sofort filtrierten Likör einfüllen. Die sauberen Deckel mit Alkohol spülen und die gefüllten Flaschen damit verschließen.
Haltbarbeit Der Ribisellikör ist ca. 1 Jahr haltbar.