Leckerer fruchtig frischer Marillen Flammkuchen mit Mozzarella, Prosciutto und Rucola von Sweets and Lifestyle

Marillen Flammkuchen mit Mozzarella, Prosciutto und Rucola

Sommerlicher fruchtig-frischer Marillen Flammkuchen mit Mozzarella, Prosciutto und Rucola. Schmeckt hervorragend mit einem Glas Weißwein.
5 von 1 Bewertung
Drucken
GerichtHauptgericht, Snack
Zubereitungszeit40 Minuten
Portionen2

Zutaten

Flammkuchenteig

  • 70 ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL Trockengerm
  • 1/2 TL Kristallzucker
  • 1 Prise Salz
  • 130 g Mehl

Belag

  • 1 kleine Zwiebel
  • 3-4 Marillen
  • 4 EL Crème Fraîche
  • 2 EL Joghurt
  • 1 TL Rosmarinnadeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • 40 g Pinienkerne
  • 8 Scheiben Prosciutto
  • 100 g Mini-Mozzarella
  • 80 g Rucola

Balsamico Dressing

  • 50 ml dunklen Balsamico Essig
  • 1 TL Honig

Zubereitung

Flammkuchenteig

  • Das lauwarme Wasser in eine Schüssel geben und die Trockengerm hineinbröckeln. Danach umrühren, bis sich die Germ vollständig aufgelöst hat.
  • Das Mehl, das Salz und den Zucker hinzugeben und zu einem glatten Teig kneten.
  • Den Teig für ca. 30 Minuten an einem warmen Ort aufgedeckt gehen gehen lassen.
  • Danach den Teig in zwei Hälften teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche hochdünn auswalken.
  • Das Backrohr auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Auf die Backbleche jeweils einen Flammkuchenteig legen.

Belag

  • Die Crème Fraîche mit dem Joghurt vermengen und glattrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend auf den Flammkuchenteigen verteilen.
  • Die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden und auf den Flammkuchenteigen verteilen. 
  • Die Marillen waschen, abtrocknen, entkernen und vierteln. Anschließend auf den Flammkuchenteigen verteilen. Ebenso den Mini-Mozzarella darauf verteilen.
  • Die Flammkuchen für ca. 12 Minuten backen. Der Mozzarella sollte vollständig zerschmolzen sein und die Ränder der Flammkuchen sollten eine Farbe angenommen haben.
  • Die Rosmarinnadeln mit den Fingern grob zerkleinern.
  • Den Rucola waschen und trocken schleudern.
  • Die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne goldbraun rösten. Vom Herd ziehen und auskühlen lassen.
  • Auf den fertig gebackenen Flammkuchen den Rucola, die Rosmarinnadeln, die Pinienkerne den Prosciutto verteilen.

Balsamico Dressing

  • Den Balsamico mit dem Honig verrühren und das Dressing dann am Rucola verteilen.

Tipp

Mozzarella Sollte man keinen Mini-Mozzarella zur Hand haben, kann man auch einen normalen Mozzarella verwenden und diesen in kleine Stücke schneiden.
Vegetarische Variante Für die vegetarische Variante den Prosciutto weglassen und die Crème Fraîche-Joghurt-Mischung etwas mehr salzen.